Reisen an die Costa Blanca

Spanien-Urlaub 2021: Calpe unter beliebtesten Reisezielen Europas

  • Anne Thesing
    vonAnne Thesing
    schließen

Wenn Corona irgendwann wieder Urlaub in Spanien erlauben sollte, stellt sich die Frage: Wo soll es hingehen? Bei einer Online-Umfrage nach Reisezielen in Europa schaffte Calpe es jetzt auf Platz 17 der beliebtesten Urlaubsorte 2021 in Europa.

Calpe - In die ganz hohe Liga beliebter europäischer Urlaubsorte ist jetzt Calpe aufgestiegen. Die Peñón-Stadt an der Costa Blanca landete bei der Online-Abstimmung des Portals „European Best Destinations“ auf Platz 17 der beliebtesten Reiseziele Europas 2021 und steht somit auch für einen Urlaub in Spanien dieses Jahr hoch im Kurs.

CalpeKleinstadt in Spanien
Höhe59 m
Fläche23,51 km²
Bevölkerung29.718 (2011)
ProvinzProvinz Alicante

Urlaub in Calp: Für 2021 ist in Spanien noch alles unsicher

Zwar ist die Urlaubsplanung für 2021 wegen Corona komplizierter denn je und kaum einer weiß zurzeit, wie und wann die Corona-Krise wieder sorgenloses Reisen erlaubt, momentan ist das Reisen zwischen Deutschland und Spanien weiterhin kompliziert. Aber es gibt erste Hoffnungsschimmer: So hat die valencianische Landesregierung die Corona-Auflagen wegen der sinkenden Zahlen gelockert. Und andere Badeorte an der Costa Blanca wie Benidorm bereiten schon einmal ihre Strände für mögliche Urlauber vor. Insofern ist Träumen von einem Spanien-Urlaub erlaubt, und so lautete die Frage, auf die potenziell Reisende bei der Abstimmung zwischen dem 20. Januar und 10. Februar antworten sollten: „Wohin würden sie in Europa reisen, sobald das Reisen wieder sicher ist?“ Mehr als 600.000 Personen aus 192 verschiedenen Ländern weltweit nahmen teil. Die Mehrheit entschied sich zwar für Braga in Portugal, aber Calpe an der Costa Blanca landete mit Platz 17 immerhin unter den besten 20 Reisezielen.

Als weiteres Ziel für einen Urlaub in Spanien 2021 schafften es die Kanarischen Inseln auf Platz zehn. Unter den besten 20 gesellen sich die beiden spanischen Vertreter Calpe und Kanaren damit zu renommierten europäischen Städten wie Rom (Platz 2), Florenz (4) und Paris (6). Aus Deutschland sind Tübingen (11) und aus Österreich Wien (18) vertreten.

Urlaub in Spanien 2021: Warum gerade nach Calpe reisen?

Doch was macht Calpe, laut des Portals „European Best Destination“, aus? „Es ist das perfekte Ziel für einen Urlaub unter der Sonne, bei dem Strand, Natur, Shopping, Sport an der frischen Luft, Gastronomie und Kultur kombiniert werden“, heißt es dort. Als besondere Sehenswürdigkeit von Calpe wird Spanien-Urlaubern der „enorme Felsen“ Peñón de Ifach empfohlen. Wer diesen besteigen möchte, muss übrigens mittlerweile reservieren. 300 Personen sind maximal pro Tag zugelassen, laut Rathaus müssen, laut Landesregierung sollten die Besucher eine Maske tragen.

Calpe an der Ostküste Spaniens wurde zu einem der beliebtesten Urlaubs-Ziele in Europa gewählt.

Weiter wird auf dem Portal der „Best Destination“ Calpes Gebäudekomplex „Muralla Roja“ in der Manzanera-Bucht als zweites Symbol der Stadt herausgehoben, das sich Reisende im Spanien-Urlaub anschauen sollten. Worüber sich dessen Bewohner kaum freuen dürften, stellen sie sich doch gerade gegen die Bestrebungen des Rathauses, ihr Wohnhaus zum Gut von Kulturellem Interesse ernennen zu lassen. „Die Sonne scheint hier von Januar bis Dezember“, heißt es weiter. Und: „Calpe ist voller architektonischer Schätze, wunderbarer Kirchen und Sehenswürdigkeiten, aber auch sehr guter Restaurants“.

Übrigens: Bei der Umfrage zu den Reisezielen wird die Peñón-Stadt nicht als Calp ohne „e“, sondern als das wohl weitaus bekanntere Calpe aufgeführt. Der Namensstreit, der die Gemüter vor Ort erregt, dürfte Urlauber aus der Ferne ohnehin nicht besonders interessieren.

Rubriklistenbild: © Ángel García

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare