1. Costa Nachrichten
  2. Service
  3. Reise
  4. Welt

Wohin geht der Urlaub 2023? Das verrät Ihnen Ihr Reisehoroskop

Erstellt:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Sie wollen im nächsten Jahr unbedingt verreisen, wissen aber noch nicht, wohin? Dann lassen Sie sich doch vom Reisehoroskop 2023 inspirieren.

Wer möglichst günstig Urlaub machen will, sollte sich bereits frühzeitig Gedanken um seine nächste Reisedestination machen. Besteht eher der Wunsch nach einem entspannten Strandurlaub oder braucht es Berge, Täler und Klippen? Treibt es Sie in die Ferne oder wollen Sie Länder und Kulturen in der Nähe erkunden? Vielleicht sind die Möglichkeiten aber auch so vielfältig, dass Sie die Auswahl lieber den Sternen überlassen?

Reisehoroskop 2023: Der perfekte Urlaubsort für Ihr Sternzeichen

Was Ihr Reisehoroskop zu Ihrer Urlaubswahl 2023 sagt, hat das Buchungsportal HolidayCheck von der Astrologin Jasmin Rachlitz erfahren. Neben der Top-Destination für Ihr Sternzeichen hat sie auch Tipps für den richtigen Reisepartner:

Sternzeichen (Zeitraum)UrlaubszielBeste Urlaubspartner
SteinbockFlores, AzorenStier, Schütze
WassermannAustralienZwilling, Fisch
FischeSlowenienSkorpion, Steinbock
WidderBotswanaLöwe, Fisch
StierPortugalZwilling, Steinbock
ZwillingeMykonos, GriechenlandLöwe, Waage
KrebsChioggia, ItalienJungfrau, Skorpion
LöweBretagne, FrankreichWidder, Steinbock
JungfrauMontenegroSkorpion, Steinbock
WaageKoh Samui, ThailandZwilling, Widder
SkorpionScilly-Inseln, EnglandKrebs, Jungfrau
SchützeMexikoLöwe, Wassermann

Sie möchten keine News und Tipps rund um Urlaub & Reisen mehr verpassen?

Dann melden Sie sich für den regelmäßigen Reise-Newsletter unseres Partners Merkur.de an.

Steinbock (22. Dezember – 20. Januar)

Warum könnte dem Steinbock wohl die Isla de Flores gefallen? Rachlitz zufolge setzen Menschen mit diesem Sternzeichen 2023 auf Individualität und Ruhe. Genau das bietet die Azoreninsel: Reisende erwartet eine Natur, die an den Urwald erinnert, mit zahlreichen bunten Hortensien, Azaleen und dichten Moosteppichen – perfekt für Wanderer und Abenteurer.

Caldeira Funda und Caldeira Rasa auf der Azoreninsel Isla de Flores.
Die Azoreninsel Isla de Flores wartet mit einer üppigen Natur auf. © Imago

Wassermann (21. Januar – 19. Februar)

Etwas anders ist der Wassermann gepolt: je mehr Action und Exotik, desto besser. Daher stellt ein Fernreiseziel wie Australien eine Top-Urlaubsdestination fürs nächste Jahr dar. Die goldenen Strände der Gold Coast laden zum Surfen und Baden ein, doch wer sich weiter ins Hinterland wagt, wird mit einer atemberaubenden Natur belohnt: Im Lamington National Park und im Springbrook National Park locken hunderte Wasserfälle, Regenwälder und exotische Vogelarten.

Wasserfall im Lamington National Park in Australien.
Natur pur erwartet Reisende im Lamington National Park in Australien. © Imago

Fische (20. Februar – 20. März)

Menschen mit dem Sternzeichen Fische werden sich laut der Astrologin in Slowenien wohlfühlen: Besonders angezogen werden sie dort von der relaxten Atmosphäre: In der Altstadt Ljubljanas treffen Studenten, Hipster, Kulturfans und Gourmets aufeinander. Wer es noch entspannter will, begibt sich in das Küstenstädtchen Piran, das mit seinem engen Gassengewirr an vergangene Zeiten erinnert.

Die Küstenstadt Piran an der Adria in Slowenien.
Die Küstenstadt Piran befindet sich am westlichsten Punkt Sloweniens. © Bruno Coelho/Imago

Widder (21. März – 20. April)

Auf der Suche nach Freiraum picken sich Widder im nächsten Jahr Reiseziele heraus, in denen sie neue Welten entdecken können. Daher ist Botswana mit seiner Ursprünglichkeit und spektakulären Tierwelt genau das richtige für sie. Besonders sehenswert ist das Okavango-Delta, wo sich die Tsodilo Hills befinden – die UNESCO-Weltkulturerbestätte ist auch bekannt als das „Louvre der Wüste“.

Zebras im Okavango-Delta in Botswana.
Das Okavango-Delta bietet einen üppigen Lebensraum für die Tierwelt in Botswana. © Imago

Stier (21. April – 20. Mai)

Der Glücksplanet Jupiter beschert dem Sternzeichen Stier das ganze nächste Jahr lang Lebensfreude und Genuss, wie Rachlitz meint. Auf ihre Kosten kommen sie daher in Portugal, inmitten der Weinregion Alto Douro, das nicht nur das wichtigste, sondern auch das älteste Weingebiet des Landes darstellt. In den Quintas – die portugiesische Bezeichnung für Weingüter – können Stiere die berühmten Portweine kosten.

Weinbaugebiet Alto Douro im Douro Tal in Portugal.
Das Weinbaugebiet Alto Douro ist die älteste Weinbauregion der Welt. © G. Fischer/Imago

Zwillinge (21. Mai – 21. Juni)

Mykonos gehört jedes Jahr zu den Top-Reisezielen deutscher Urlauber. Besonders Zwillinge fühlen sich dort 2023 aus Sicht der Astrologin wohl: Denn sie brauchen belebende Impulse, Abwechslung und Action – und keine andere griechische Insel ist so bekannt für Partys, Promis und Palmen. Aber auch Kultur ist geboten, denn die berühmte Kykladen-Architektur mit kubischen Formen, Flachdächern und verwinkelten Gassen ist ein wahrer Hingucker.

Krebs (22. Juni – 22. Juli)

Chioggia in Venetien ist wie das kleine Venedig – und verzaubert 2023 jeden Krebs mit seinem Charme. Zwar gibt es keinen Markusplatz oder Dogenpalast, dafür ist die Fischerstadt einfach authentisch italienisch. Das Sternzeichen will nämlich voll und ganz auf seine Kosten kommen – und das ist in den zahlreichen Restaurants mit frischem Fisch, Pasta und regionalen Spezialitäten definitiv geboten. Außerdem ist das Städtchen der perfekte Ausgangspunkt, um tatsächlich einen Ausflug nach Venedig zu machen.

Die Kirche San Giacomo und der Kanal Vena in Chioggia, dem „kleinen Venedig“ in Italien.
Die Kirche San Giacomo und der Kanal Vena in Chioggia, dem „kleinen Venedig“ in Italien. © Petr Svarc/Imago

Löwe (23. Juli – 23. August)

Die ideale Reisezeit für den Löwen liegt im nächsten Jahr zwischen Juni und Oktober. Dabei zielen sie weniger auf exotische Reiseziele ab, sondern wollen das Leben abseits des Trubels genießen. Gut geeignet ist dafür Frankreich, allen voran die Bretagne, die eine frische Meeresbrise, Spaziergänge am Strand und reichlich Kulinarik verspricht.

Blick auf Notre Dame Statue mit Blick auf den Fluss Rance durch das Dorf Saint-Suliac in der Bretagne.
Die Bretagne verzaubert durch ihre zerklüfteten Küsten. © Sven Severing/Imago

Jungfrau (24. August – 23. September)

Auch das Sternzeichen Jungfrau will im nächsten Jahr seinen Horizont erweitern, doch dafür muss es nicht in weit entfernte Länder gehen. Montenegro ist das perfekte Ziel, um neue Landschaften zu entdecken: darunter wunderschöne Steilküsten an der Adria, urige Siedlungen in der Bucht von Kotor oder die malerische Insel Sveti Stefan, die mit einem charmanten Fischerdorf überzeugt. Wer die Zeit mit etwas Wandern verbringen möchte, ist im Nationalpark Durmitor gut aufgehoben.

Der Schwarze See im Nationalpark Durmitor in Slowenien.
Der Nationalpark Durmitor ist perfekt für Wandertouren. © Peter Schickert/Imago

Waage (24. September – 23. Oktober)

Waage-Geborene setzen 2023 auf eine schöne Umgebung, stilvoll eingerichtete Hotels und einen guten Service. Koh Samui in Thailand stellt daher den perfekten Urlaubsort dar: Mit dem Silver Beach und dem Crystal Bay ist für lange Traumstrände mit kristallklarem Wasser und tropischen Palmen gesorgt. Kulinarisch bietet sich das kleine Fischerdorf Bo Phut an, das allein wegen seiner hervorragenden Restaurants viele Besucher anlockt.

Silver Beach auf der thailändischen Insel Koh Samui.
Am Silver Beach auf Koh Samui lässt sich wunderbar die Seele baumeln. © Sergii Figurnyi/Imago

Skorpion (24. Oktober – 22. November)

Schon einmal von den Scilly-Inseln bei Cornwall gehört? Vermutlich nicht, denn bei ihnen handelt es sich noch um einen Geheimtipp für Reisende, die Entschleunigung suchen – genau das richtige also für Skorpione. Jede der Inseln ist auf ihre Art einzigartig und lockt mit verschiedenen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Gemeinsam haben sie allerdings das klare blaue Meer, unberührte Küstenufer und atemberaubende Panoramablicke.

St Mary’s ist die größte Insel der Scilly-Inseln.
St Mary’s ist die größte Insel der Scilly-Inseln. © Imago

Schütze (23. November – 21. Dezember)

Ferne Länder, fremde Kulturen und wilde Natur: Das steht laut Astrologin Rachlitz bei Schützen auf dem Plan. Der Fokus liegt auf Abenteuer und Gelassenheit, daher steht Mexiko ganz oben auf der Reiseliste. Mit den beeindruckenden Stränden der Baja California ist schon einmal für ein Bade- und Surf-Abenteuer gesorgt. Wer eher auf Kultur aus ist, der wird sicherlich von der antiken Ruinen-Metropole Teotihuacán oder der Maya-Stadt Chichén Itzá beeindruckt sein.

Sonnenpyramide von Teotihuacán in Mexiko
Die Sonnenpyramide von Teotihuacán ist besonders beeindruckend. © Dmitry Rukhlenko/Imago

Auch interessant

Kommentare