Viele Menschen spazieren auf einer Strandpromenade in Spanien.
+
Wo sich viele Touristen tummeln, sind auch Diebe unterwegs. Die Polizei in Spanien warnt Urlauber.

Sommerurlaub 2022

Im Urlaub bestohlen: Polizei in Spanien warnt vor „Vogelkot-Masche“

  • Judith Finsterbusch
    VonJudith Finsterbusch
    schließen

Wo viele Touristen sind, treiben auch gerne Diebe und andere Kriminelle ihr Unwesen. Die Polizei in Spanien warnt aktuell vor einer Diebstahl-Masche mit Ablenkungsmanöver. Wie Urlauber damit bestohlen werden, steht in diesem Artikel:

Benidorm - In Benidorm an der Costa Blanca hat die Polizei ein mutmaßliches Diebes-Duo verhaftet, das einer älteren Touristin ihre Halskette gestohlen haben soll. Die Spanien-Urlauberin hatte nicht einmal bemerkt, dass sie bestohlen worden war. Denn professionelle Diebe, die gezielt Touristen im Visier haben, gehen oft mit geschickten Ablenkungsmanövern vor. Eine beliebte Diebstahl-Masche ist in Spanien aktuell der „Vogelkot-Trick“, wie costanachrichten.com berichtet.

Die Polizei in Spanien warnt vor allem Touristen davor, auf solche Maschen hereinzufallen. Denn auch wenn es im Urlaub viel zu sehen gibt und Entspannung angesagt ist, sollten Urlauber stets wachsam sein. Ein paar Tipps der Polizei sollen vor Diebstahl schützen.