1. Costa Nachrichten
  2. Service
  3. Reise
  4. Welt

Sicherste Städte der Welt gekürt – aus Deutschland keine unter den Top Ten

Erstellt:

Von: Anna Heyers

Kommentare

Bei der Wahl des Urlaubsziels spielt die eigene Sicherheit vor Ort eine große Rolle. Der aktuelle „Safe Cities Index“ zeigt die sichersten Städte der Welt.

Alle zwei Jahre stellt sich die Economist Intelligence Unit die Frage: Was ist die sicherste Stadt der Welt. Die Ergebnisse stellen sie im sogenannten Safe Cities Index vor. Denn zu einem erholsamen Urlaub gehören mehr als nur schöne Strände, beeindruckende Sehenswürdigkeiten und gutes Essen. Zum Glück ist es in einigen Orten auch möglich, Städtetrip und Strandurlaub zu kombinieren – das Essen kommt da ganz von selbst.

Safe Cities Index: Aus Deutschland nur eine Stadt dabei

Die aktuelle Liste von 2021 überrascht: Erstmals seit drei Jahren sind Tokyo (jetzt Platz 5) und Singapur (jetzt Platz 3) nicht auf den Gold- und Silberplätzen vertreten. Dort findet man in diesem Jahr Kopenhagen und Toronto. Grund dafür könnten die Einführung einer neuen Kategorie, neue Bewertungskriterien sowie die Corona-Pandemie sein. Für 2021 wurde zum Beispiel auch auf die Covid-19-Sterberate und die Umweltsicherheit geschaut.

Insgesamt wurden 60 Städte in den Bereichen Gesundheit, Infrastruktur, digitale und persönliche Sicherheit sowie Umweltfaktoren verglichen. Dafür gab es mehr als 70 verschiedene Indikatoren. Aus Deutschland hat es dabei nur Frankfurt in Ranking geschafft – aber insgesamt immerhin auf Platz 13. Dabei gibt es in der Bundesrepublik tolle Orte, die sich für einen Städtetrip lohnen.

Die sichersten Städte der Welt

In diesem Jahr bekommt das dänische Kopenhagen die Goldmedaille. Es ist nicht nur Gesamtsieger des Vergleichs, sondern belegt in den Kategorien „Infrastruktur“ den dritten, „Umweltsicherheit“ den sechsten und bei „persönliche Sicherheit“ sogar Platz 1. In der letzten Kategorie schnitt übrigens auch Frankfurt mit Platz drei fantastisch ab. Gleichauf liegen mit 78,6 von möglichen 100 Punkten Hongkong und Melbourne. Dieses Ranking kann auch ein idealer Richtwert für Frauen sein, die alleine verreisen möchten – vielleicht zum ersten Mal.

PlatzStadt/LandPunkte (von 100)
1Kopenhagen/Dänemark82,4
2Toronto/Kanada82,2
3Singapur/Singapur80,7
4Sydney/Australien80,1
5Tokyo/Japan80
6Amsterdam/Niederlande79,3
7Welligton/Neuseeland79
8Hongkong/China78,6
8Melbourne/Australien78,6
10Stockholm/Schweden78
Vorne Wasser, ein paar Schiffe und dahinter die bunte Häuserfront des Stadtteils Nyhavn in Kopenhagen.
Kopenhagen ist nicht nur wegen seiner bunten Häuschen beliebt. Sie ist im aktuellen Safe Cities Index auch auf Platz 1 und damit die wohl sicherste Stadt der Welt. ©  kavalenkava/Imago

Sie möchten keine News und Tipps rund um Urlaub & Reisen mehr verpassen?

Dann melden Sie sich für den regelmäßigen Reise-Newsletter unseres Partners Merkur.de an.

Safe Cities Index: Die unsichersten Städte der Welt

Bei einem so großen, internationalen Vergleich, sollte man auch die letzten Plätze nicht aus den Augen verlieren. So liegt etwa Rangun, die größte Stadt in Myanmar, auf dem letzten Platz. Sowohl bei Infrastruktur, Gesundheit als auch der digitalen Sicherheit belegt sie einen der letzten drei Plätze. Bei der Gesundheit bildet Caracas in Venezuela das traurige Schlusslicht mit gerade mal 39 Punkten. Die allerniedrigste Wertung überhaupt erzielte Kuwait-Stadt mit 22 Punkten bei der (neuen) Kategorie Umweltsicherheit.

PlatzStadt/LandPunkte (von 100)
50Mumbai/Indien54,4
51Manila/Philippinen52,5
52Baku/Aserbaidschan49,8
53Kuwait-Stadt/Kuwait49,4
54Dhaka/Bangladesch48,9
55Casablanca/Marokko48,2
56Lagos/Nigeria45
57Kairo/Ägypten43,7
58Caracas/Venezuela40,5
59Karatschi/Pakistan39,7
60Rangun/Myanmar39,5

Auch interessant

Kommentare