Urlaub in Baden-Württemberg: Sind Reisen in der Coronavirus-Zeit vielleicht bald möglich?
+
Inländische Grenzkontrollen machen das Reisen innerhalb Deutschlands fast unmöglich. Könnte es im Sommer leichte Lockerungen geben?

Sommerurlaub 2020

Urlaub in der Corona-Zeit? Das sind vielleicht mögliche Alternativen

Urlaub in der Coronavirus-Zeit ist für viele in Baden-Württemberg undenkbar. Aber sind Reisen vielleicht doch möglich?

Baden-Württemberg - die Temperaturen steigen und die langsamen Lockerungen in der Corona-Verordnung beflügeln die Hoffnung vieler auf einen erholsamen Sommerurlaub. Aber ist der Reise-Traum in Zeiten der Coronavirus-Pandemie* realisierbar? 

Die Aussage von Thomas Bareiß, Tourismusbeauftragter der Bundesregierung, macht ein klein wenig Hoffnung. Er erklärt: "Der Sommerurlaub in diesem Jahr wird wahrscheinlich eher in Deutschland stattfinden." Sind inländische Reisen also durchaus denkbar?

Pläne - wie die Rückkehr zum Tourismus in der Coronavirus-Zeit gelingen kann - gibt es zumindest schon. Und auch Österreich ist von deutschen Urlaubern in diesem Jahr nicht abgeneigt. Das zeigt eine Aussage von Österreichs Tourismusministerin Elisabeth Krüger, die sich echo24.de* im Artikel - Urlaub in der Coronavirus-Zeit* - genauer anschaut.

Und auch erste Urlaubs-Alternativen gibt es schon - zumindest für all diejenigen, die auf Komfort im Urlaub verzichten können. Welche das sind? Der oben genannte Artikel verrät die besten Geheimtipps für den Sommer-Urlaub 2020.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare