App und Patientenportal

Corona-Impfung in Valencia: Wie man seine Impfbescheinigung erhält

  • Anne Götzinger
    vonAnne Götzinger
    schließen

Die Corona-Impfung wirft in der Bevölkerung viele Fragen auf. Im Land Valencia erhalten Patienten über eine App und das Internet Informationen - und auch die Covid-Impfbescheinigung.

Valencia – Schon bei ihrer Einführung im Februar 2018 war die Smartphone-App GVA +Salud des Gesundheitswesens in der Region Valencia eine praktische Sache und vereinfacht die Vereinbarung von Arztterminen – und die Erinnerung daran – ungemein. Jetzt, in Zeiten des Coronavirus, in denen man auch an der Costa Blanca den eigenen Hausarzt kaum noch zu Gesicht bekommt und die Corona-Impfung in vollem Gang ist, sind die Applikation und andere digitale Dienste des valencianischen Gesundheitswesens nützlicher denn je.

So wird etwa der Termin für die Corona-Impfung im Land Valencia zusätzlich zu SMS oder Anruf auch über GVA +Salud kommuniziert. Allerdings wird in der App nur über den Termin informiert, nicht etwa, welcher Impfstoff verabreicht wird, das steht in der SMS. Die App GVA +Salud kann über den Google Playstore oder Apple Store heruntergeladen werden. Der Zugang erfolgt über das Einscannen des Strichcodes auf der SIP-Karte oder das digitale staatliche Cl@ve-Zertifikat.

Corona-Impfung in Valencia: Impfbescheinigung über Internetportal

Angesichts der vielen Fragen, die die Corona-Impfung in der Bevölkerung aufwirft, hat Valencias Gesundheitsministerium ein eigenes Internetportal zum Thema Impfung eingerichtet. Hier erhalten Patienten zum einen allgemeine Informationen zur Impfstrategie. Zum anderen können sie ihre Kontaktdaten aktualisieren oder – wenn sie bereits gegen Covid-19 geimpft sind – eine Impfbescheinigung herunterladen. Nach Eingabe der SIP-Karten-Daten erhält man per SMS einen Zugangscode, um das Dokument herunterzuladen. Der sogenannte „justificante vacunal“ hat jedoch rein informativen Charakter, noch werden Menschen mit Impfschutz keine Lockerungen etwa bei Einreisebestimmungen oder Ähnlichem eingeräumt.

Corona-Impfung in Valencia: Die Massenimpfung im Calatrava-Komplex Ciudad de las Artes y Ciencias hat begonnen.

Zusätzlich hat Valencias Gesundheitsministerium unter der Telefonnummer 900 300 555 eine Hotline für Impffragen eingerichtet. Die Behörden weisen Patienten dringend darauf hin, nur nach Aufforderung per SMS oder Anruf zur Corona-Impfung im Centro de Salud oder einem anderen Impfpunkt zu erscheinen. Wie die Corona-Impfung von ausländischen Residenten abläuft, ist inzwischen ebenfalls geregelt. Andalusien bietet auch eine Lösung für privat Versicherte an.

Corona-Impfung in Valencia: Wichtige Informationen auf Patientenportal

Wer die App GVA +Salud nicht herunterladen kann oder will, der findet auch auf dem Patientenportal der Region Valencia im Internet wichtige Informationen zur Corona-Impfung und anderen Themen rund um seine Gesundheit. Dort können Patienten nicht nur Arzttermine vereinbaren, sondern zum Beispiel auch eine zweite ärztliche Meinung beantragen, sich informieren, auf welchem Platz der Warteliste sie für eine angesetzte OP stehen oder das Formular für eine Patientenverfügung herunterladen. Wer das oben genannte Cl@ve-Zertifikat besitzt, kann außerdem seine komplette Krankenakte samt Ergebnissen aus Blutanalysen oder sonstigen Untersuchungen einsehen.

Rubriklistenbild: © Rober Solsona/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare