Studio für Sportmuffel

0
972
Vor lauter Begeisterung vergisst man das Seitenstechen: Beim Smartfit will jeder das gegnerische Team übertrumpfen. Fotos: Ángel García, Susanne Eckert

Jávea – se. Trommeln und Minitrampolins, Spiele-Paneele und Widerstandsstäbe: In drei Jahren haben die Mastertrainer Mika und Peter Fitz ein neues Konzept entwickelt, das auch Menschen in ein Fitnessstudio locken soll, die eigentlich nie dorthin gehen würden. Das Ergebnis: Ihr neues Sportcenter Club F!t in Jávea. „Bei uns ist alles anders. Wir sind eher ein gesundheitsorientiertes Bewegungszentrum und unser Angebot ist einzigartig“, erklärt die Österreicherin. „Wir konzentrieren uns nicht nur auf Kraft und Ausdauer, sondern trainieren alle fünf Säulen der Fitness – also auch Beweglichkeit, Koordination und Balance.“
Beim Training in Club F!t gehe es für viele nicht um tolle Muskeln oder einen flachen Bauch. „Wir wollen vor allem älteren Menschen alle Tätigkeiten, die sie im Alltag ausführen, erleichtern“, erklärt Mika Fitz: „Verrichtungen im Haushalt oder Garten, berufliche Anforderungen und Hobbies wie Tennis oder Golf.“ Das treffe auf einen Großteil ihrer Kunden zu. „Viele haben noch nie ein konventionelles Fitnessstudio betreten.“

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.