Eine Frau schützt sich mit einem schwarzen Regenschirm gegen den fallenden Regen
+
Das Wetter in Spanien schwenkt um: Für Freitag gilt an der Costa Blanca Warnstufe Orange.

Wetter in Spanien

Unwetterwarnung wegen Starkregens an der Costa Blanca

  • Daniela Schlicht
    VonDaniela Schlicht
    schließen
  • Judith Finsterbusch
    Judith Finsterbusch
    schließen

Es ist vorbei mit den sommerlichen Herbsttagen an der Mittelmeerküste in Spanien. Am Freitag setzte ein Wetter-Umschwung mit Starkregen und Gewittern an der Costa Blanca ein. Es galt eine Unwetterwarnung.

Alicante - Auch in Spanien stellt das Wetter auf Herbst um: Für Freitag, 22. Oktober, rechnen die Experten der spanischen Wetteragentur Aemet mit Unwettern in Form von Starkregen und Gewittern in der gesamten Region Valencia - allen voran an den Küsten der Provinzen Alicante und Valencia - weshalb vorsorglich auch für die Costa Blanca die Unwetterwarnung mit der Stufe Orange aktiviert ist. Vorher gibt es allerdings nochmal einen überraschenden Schwenk zurück zum Sommer. Heute, Donnerstag, 21. Oktober werden nämlich Temperaturen erwartet, die ortsweise die 30 Grad-Grenze streifen könnten:

Temperaturen Donnerstag, 21. Oktober
Alicante 30 Grad
Dénia 27 Grad
Elche 32 Grad
Orihuela32 Grad
Valencia27 Grad

Wetter in Spanien: Starkregen und Gewitter an der Costa Blanca

Nach den sommerlichen Temperaturen kommt dann am Freitag, 22. Oktober, der Herbst. Die Unwetterwarnung mit der Warnstufe Orange gilt ab 0 Uhr für die südliche Provinz Valencia und den Norden der Costa Blanca. Ab Benidorm Richtung Süden herrscht in der Provinz Alicante dann „nur“ noch Warnstufe Gelb. Bislang rechnen die Wetter-Experten in Spanien aber nicht damit, dass die Regenfälle zu einer gefürchteten Gota fría mit Hochwasser-Gefahr heranwachsen könnte.

Zusammen mit der Unwetter-Warnung kommt auch bei den Temperaturen am Freitag der Herbst nach Spanien. Von den sommerlichen 30 Grad vom Donnerstag ist die Costa Blanca dann weit entfernt: Das Thermometer stürzt auf maximal 19 Grad in Dénia, 20 in Benidorm, 21 in Alicante und Torrevieja. Im Hinterland wird es noch frischer, Alcoy rechnet mit maximal 16 Grad, Villena nur mit 15 Grad.

Herbst in Spanien: So wird das Wetter an der Costa Blanca am Samstag

Auch für den Samstag, 23. Oktober, hält die Wetter-Agentur Aemet die Unwetterwarnung zunächst für die südliche Provinz Valencia und die nördliche Provinz Alicante wegen starker Regenfälle und Gewitter aufrecht - dann aber nur noch mit Warnstufe Gelb und nur noch bis 3 Uhr nachts. Während der ersten Tageshälfte soll es dann noch zu wolkigen Abschnitten an der Costa Blanca kommen, wobei gelegentliche Regenfällen nicht auszuschließen sind. Gegen Nachmittag kommt dann aber immer mehr die Sonne raus und das Wetter in Spanien wird wieder so, wie man es an der Mittelmeerküste gewöhnt ist.

Die Temperaturen erholen sich allerdings nicht so schnell von der Unwetter-Warnung, in dieser Hinsicht bleibt das Wetter an der Costa Blanca vergleichsweise herbstlich. So soll es in Dénia am Samstag maximal 22 Grad warm werden, in Benidorm maximal 21 Grad, in Alicante 23 und in Torrevieja 22 Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare