1. Costa Nachrichten
  2. Service
  3. Wetter

Nach frühlingshaftem Start: So wird das Wetter im Februar an der Costa Blanca

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Judith Finsterbusch

Kommentare

Zwei Männer laufen in Badehose bei strahlendem Sonnenschein am Meeresufer entlang.
Das Wetter in Spanien zeigt sich zum Start in den Februar an der Costa Blanca von seiner besten Seite. © David Revenga

Nach einer kalten zweiten Januarhälfte startet das Wetter in Spanien mild in den Februar. An der Costa Blanca wird es frühlingshaft warm.

Update, 2. Februar: Nach etwas niedrigeren Temperaturen am gestrigen Dienstag ist heute der „Frühling“ zurück in Spanien. Einige Gemeinden an der Costa Blanca knacken die 20-Grad-Marke, Dénia etwa kommt auf 21 Grad, Orihuela sogar auf 24 und Elche auf 25 Grad. Auch am morgigen Donnerstag, 3. Februar, bleibt das Wetter frühlingshaft bei gleich bleibenden Temperaturen. Ab Freitag sinken die Temperaturen örtlich tagsüber leicht, es bleibt aber sonnig. Am Samstag könnte es vereinzelt leichte Niederschläge geben, vor allem im südlichen Drittel der Provinz Alicante, und die Temperaturen liegen wieder deutlich unter 20 Grad.

Wetter in Spanien: Temperaturen der nächsten 7 Tage an der Costa Blanca

DonnerstagFreitagSamstagSonntagMontagDienstagMittwoch
Dénia8/23 °C9/22 °C7/19 °C6/17 °C8/18 °C6/18 °C6/18 °C
Calpe10/21 °C10/19 °C10/18 °C9/17 °C7/16 °C8/16 °C9/17 °C
Benidorm11/20 °C11/18 °C10/17 °C9/16 °C8/15 °C9/16 °C10/16 °C
Torrevieja8/21 °C11/22 °C10/17 °C10/16 °C7/16 °C7/16 °C10/16 °C
Pilar de la Horadada7/22 °C11/23 °C9/17 °C8/17 °C6/17 °C5/17 °C8/17 °C

Update, 1. Februar: Der Januar war wegen eines Hochdruckgebiets vergleichsweise trocken in Spanien, im ganzen Land wurden kaum Niederschläge gemessen. Und wie wird das Wetter im Februar in Spanien? Die Meteorologen sind sich einig, dass auch der zweite Monat des Jahres in weiten Teilen des Landes trockener wird als zu der Jahreszeit üblich. Besonders betroffen von den ausbleibenden Niederschlägen ist der Nordwesten von Spanien. Der Osten der Iberischen Halbinsel, also auch die Costa Blanca, bleibt dagegen im Bereich der für Februar üblichen Regenmenge, der Rest des Landes liegt leicht unter den Mittelwerten. Die Temperaturen sollen im Februar im Südwesten der Iberischen Halbinsel und auf den Kanaren etwas über den Durchschnittswerten liegen, in den anderen Regionen bleiben sie im Mittel.

Erstmeldung, 31. Januar: Alicante - Noch vor wenigen Tagen war es überdurchschnittlich kalt an der Costa Blanca und das Wetter zeigte sich mit Regen, Wolken und sogar vereinzelt Schnee im Hinterland von seiner winterlichen Seite. Doch zum Beginn der neuen Woche zeigt die Ostküste von Spanien wieder, warum sie so viele Überwinterer aus Nordeuropa anzieht: Die Temperaturen klettern auf frühlingshafte Werte - zumindest tagsüber.

Nachts sinken die Temperaturen an der Costa Blanca zwar aktuell noch auf frische sechs Grad an der Küste, doch tagsüber kommt die Sonne heraus und das Wetter spielt Frühling an Spaniens Mittelmeerküste. 23 Grad meldet das Klimalabor der Universität Alicante aus der Provinz-Hauptstadt am heutigen Montag. Der Januar verabschiedet sich auch in Dénia mit warmen 21 Grad, Calpe kommt auf 20 Grad, Torrevieja auf 23, Pilar de la Horadada ganz im Süden der „weißen Küste“ sogar auf 24 Grad.

Wetter in Spanien: Leichte Temperatur-Schwankungen an der Costa Blanca

Und wie wird das Wetter Anfang Februar an der Costa Blanca? Der zweite Monat des Jahres beginnt laut Spaniens Wetteragentur Aemet zunächst wieder etwas frischer: Am morgigen Dienstag, 1. Februar, zeigt sich zwar wieder die Sonne an der Costa Blanca und die nächtlichen Temperaturen bleiben ähnlich wie am Vortag. Tagsüber klettert das Thermometer aber nicht so hoch wie noch einen Tag zuvor: Dénia und Calpe kommen am Dienstag „nur“ noch auf 17 Grad, Alicante und Torrevieja auf 16 Grad.

Die gute Nachricht: Schon einen Tag später wird das Wetter in Spanien wieder wärmer. Am Mittwoch, 2. Februar, liegen die Temperaturen an der Costa Blanca wieder bei etwa 20 Grad und der frühlingshafte Februar-Beginn bleibt auch erstmal so mild. Ab Donnerstag steigen dann auch die nächtlichen Tiefsttemperaturen langsam auf acht bis elf Grad an, tagsüber bleiben sie unverändert bei etwa 20 Grad.

Auch interessant

Kommentare