Gewitter im Hinterland.
+
Unwetterwarnung von Aemet Starkregen und Gewitter für Valencia, Alicante, Castellón und Murcia.jpg

Warnstufe Gelb und Orange

Wetter in Valencia und Alicante: Starkregen, Gewitter und Hagel

  • vonDaniela Schlicht
    schließen

Der spanische Wetterdienst Aemet sagt für Dienstag Niederschläge von bis zu 40 Litern pro Stunde in Valencia 30 in Alicante und 20 in Castellón voraus.

  • Starke Regenfälle von mehr als 40 Liter pro Quadratmeter in der Stunde prognostiziert der spanische Wetterdienst für das Hinterland von Valencia.
  • Von Starkregen und Gewitter mit Hagel sind auch die südliche Küste Valencias, das Hinterland von Alicante, Castellón und Murcia betroffen.
  • Spanischer Wetterdienst gibt Alarmstufen Gelb und Orange heraus.

Valencia - Das Wetter in Valencia, Alicante, Castellón und Murcia wird am Dienstag, 14. Juli, unbeständig. Für die Provinz Valencia hat der spanische Wetterdienst Aemet Unwetterwarnungen herausgegeben. Ab 14 Uhr gilt die Alarmstufe Orange für das südliche Landesinnere der Provinz Valencia. Hier werden starke Regenfälle erwartet, die mehr als 40 Liter Regen pro Quadratmeter in einer Stunde hinterlassen können sowie Gewitter mit größeren Hagelkörnern.

Wetter in Alicante: Starkregen und Gewitter

Für die südliche Küste Valencias und Teile der Costa Blanca sieht das Wetter nicht viel besser aus. Es gilt Alarmstufe Gelb. Gerechnet wird örtlich mit Gewitter und Hagel.

Im Hinterland von Alicante gilt die Alarmstufe Gelb. Der spanische Wetterdienst Aemet prognostiziert bis zu 30 Liter pro Quadratmeter Regen in nur einer Stunde. Ebenfalls könnte es zu Gewittern mit Hagel kommen.

Auch das Hinterland von Murcia bleibt nicht verschont. Vereinzelt wird mit stärkeren Gewittern gerechnet, weshalb Aemet die Alarmstufe Gelb verhängt hat.

Alle Unwetterwarnungen sollen um 22 Uhr enden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare