Wild-West auf vier Rädern

3
1430
Vor allem während der Urlaubszeit füllen Mietwagen die Straßen der Costa Blanca. Foto: Ángel García

Alicante – sk. Viele Touristen landen täglich am Flughafen Alicante und steuern mit ihrem Voucher in der Hand und einem flauen Gefühl im Magen die verschiedenen Filialen der Mietwagenfirmen an. So wie Adriana Braun vor ein paar Wochen. Sie dachte, sie kennt alle Tricks. Eine Zusatzversicherung ließ sie sich nicht andrehen, auf die Tankregelung voll/voll besteht sie sowieso. „Ich komme vom Fach“, sagt Braun. Jahrelang leitete sie in Deutschland eine Filiale eines seriösen Autoverleihers. Trotzdem zog man die Branchenkennerin über den Tisch. So wie viele andere.
Adriana Braun musste aufgrund des Rückflugs den Wagen nach Geschäftszeit zurückgeben. Nichts Ungewöhnliches. Der Autovermieter bot ihr an, den Schlüssel in ein Fach einzuwerfen. Zuvor reinigte Adriana Braun das Auto, machte Fotos, auch von der Stoßstange und von Teilen unter dem Auto – sie dokumentierte den Zustand in einer Art und Weise, an der sich jeder Automieter heutzutage ein Beispiel nehmen sollte. Sie kam ja vom Fach. Trotzdem beschlich sie ein ungutes Gefühl. Niemand nahm den Wagen ab. Kein Protokoll. Keine Unterschrift. „Die Nachtabgabe ist eine Grauzone. Man ist auf die Ehrlichkeit der Mitarbeiter des Anbieters angewiesen“, meint sie. Und so schnappte die Falle zu.

Mehr in der Printausgabe

3 KOMMENTARE

  1. Ja ja diese Pfennig-Fuchserei.
    Geiz ist Geil, meinen ja noch viele, wenn es um Ihr Geld geht.
    Jeder Urlauber und Resident der auf Mietwagen angewiesen ist, kennt diese Lockangebote.
    Seit Jahren warnen die Automobilclubs, Verbraucherzentralen sowie die Presse über die Praxis dieser Anbieter.
    Dabei gibt es im Süden Spaniens und nicht nur dort, sehr gute angesehene Vermieter.
    Diese zeichnen sich vor allem über 24 h Service am Flughafen sowie Ihre Niederlassungen in der Region aus.
    Hier zahlt man zwar vielleicht den einen oder anderen Euro mehr, aber man erlebt keine bösen Überraschungen.
    Gerade die Seriösen erkennt man an einem ausführlichen Angebot im Internet sowie an der Werbepräsenz in ihrer Region in der diese Tätig sind.

  2. Wir buchen seit über 10Jahren nur bei Centauro (Flughafen in Valencia bzw. Alicante) und hatten bisher nie Probleme. Autos immer sehr sauber und neuwertig, es werden zwar Zusatzversicherungen angeboten, aber nicht aufgedrängt . Wir buchen immer im Internet und können Centauro nur empfehlen. Hinweis: Bin und war kein Mitarbeiter von Centauro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.