Der Bevölkerungsdruck auf das Balearische Meer ist im Sommer enorm. Das wirkt sich auch auf das Ökosystem aus. Foto: Archiv

Balearisches Meer unter der Lupe

Palma – ck. Die Regionalregierung der Balearen habe ein strategisches Interesse am Erhalt des Meeres...

Palma – ck. Die Regionalregierung der Balearen habe ein strategisches Interesse am Erhalt des Meeres rund um die Inseln und arbeite seit Jahren dafür, erläuterte der Landesminister für Umwelt und Territorium, Miquel Mir, bei der Vorstellung des Projekts Mar Balear. Erstmals und unter Zusammenarbeit von 30 Institutionen werden die verschiedenen Studien und Ergebnisse über das Gewässer koordiniert, das von der Levante bis zum Nordosten Menorcas reicht, inklusive der Columbretes und Balearen-Inseln. Zu den Daten gehören 100 ökologische und sozioökonomische Faktoren, die Auskunft geben über den Zustand des Meeres, den Druck, unter dem es steht, und die Implikation der Bevölkerung. Die Meereswissenschaftlerin Raquel Vaquer, Leiterin des Projekts, an dem 62 Wissenschaftler beteiligt sind, erhofft sich eine wissenschaftlich fundierte Basis, um das Meer zu schützen und zu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare