Süd gegen Nord: die Machtprobe

Madrid – tl. Corona-Bonds ja oder nein? Das ist die Frage, die Europa derzeit so stark in Nord und S...

Madrid – tl. Corona-Bonds ja oder nein? Das ist die Frage, die Europa derzeit so stark in Nord und Süd spaltet, dass wieder vor dem Bruch der Gemeinschaft gewarnt wird. Dabei ist allen Beteiligten durchaus klar, dass es einer immensen finanziellen Anstrengung bedarf, um mit den sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie fertig zu werden. Gegen diese Anstrengung wehrt sich auch niemand. Doch über das Wie scheiden sich die Geister. Die Spannung wich dann wieder einmal der Ernüchterung bei der Video-Konferenz der Euro-Finanzminister. Obwohl bis in die frühen Morgenstunden des Mittwoch gerungen wurde, kam es nicht zu einer gemeinsamen Erklärung. Eine Einigung scheiterte vor allem an Italien, das weiterhin auf Corona-Bonds beharrt, sowie an den Nordländern, die Hilfsgelder an Bedingungen geknüpft sehen wollen. Am Donnerstag wollten die Euro-Finanzminister einen neuen Anlauf starten. Es gilt aber als wahrscheinlich, dass erst der Gipfel der Staats- und Regierungschefs die Dinge richten muss. Ein Termin dafür steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare