Kirche versagt bei Missbrauchsfällen

0
40
Die Kirche hat zu wenig zur Aufklärung beigetragen. Foto: Archiv

Madrid – ck. Die Staatsanwaltschaft hat der Regierung einen Bericht über die Nachlässigkeit der Kirche in Missbrauchsfällen von Minderjährigen vorgelegt. Der Spanischen Bischofskonferenz (CEE) wird „Undurchsichtigkeit“ vorgeworfen.
Die Vereinten Linken fordern die Regierung zum Handeln auf. Die Opferverbände, darunter Infancia Robada (Geraubte Kindheit), forderten am Montag die Schaffung einer unabhängigen Kommission, um die Fälle zu untersuchen. Dabei sollte die Kirche außen vor bleiben.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.