Neuwahlen am 26. Juni sind sicher

0
518
König Felipe und Parlamentspräsident Patxi López am Dienstag. Foto: Ángel Díaz, dpa

Madrid – ck. König Felipe hat am Dienstagnachmittag die Gespräche mit den Parteiführern abgeschlossen. Eine Regierungsbildung ist nicht möglich. Zum 2. Mai wird er deshalb das Parlament auflösen und Neuwahlen für den 26. Juni ausrufen. Theoretisch bleibt also bis zum 2. Mai Zeit, doch noch eine Regierung zu bilden, doch niemand hält das für wahrscheinlich.
Damit gehen vier Monate fruchtloser Verhandlungen zu Ende. Das Schachern um Machtverhältnisse hat kein gutes Licht geworfen auf die Parteien. Am wenigsten enttäuschten wohl die wirtschaftsliberalen Ciudadanos (C’s) sowie die Linken und Grünen von Izquierda Unida (IU).

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.