Nina Hoss in San Sebastián prämiert

0
83
Die Deutsche Schauspielerin Nina Hoss (l) betritt zusammen mit der Spanierin Greta Fernandez die Bühne beim 67. Filmfestival San Sebastian. Foto: dpa

San Sebastián – dpa. Nina Hoss hat beim Filmfestival im nordspanischen San Sebastián die Silberne Muschel für die beste Schauspielerin erhalten. Die 44-jährige Stuttgarterin wurde am späten Samstagabend in der baskischen Küstenstadt für ihre Rolle als strenge Geigenlehrerin im deutschen Drama „Das Vorspiel“ von Ina Weisse ausgezeichnet. Den Preis bekam bei der 67. Ausgabe des Festivals neben Hoss auch die Spanierin Greta Fernández.

Die Concha de Oro, die Goldene Muschel für den besten Film, gewann die brasilianische Produktion „Pacified“ des US-Regisseurs Paxton Winters. In dem Streifen über eine 13-jährige Bewohnerin einer Favela, eines Elendsviertels der Stadt Rio de Janeiro, macht auch der in Belgien geborene brasilianisch-kongolesische Schauspieler und Sänger Bukassa Kabengele mit, der in San Sebastián als bester männlicher Darsteller geehrt wurde.

Das Festival Internacional de Cine de San Sebastián ist das wichtigste Filmfestival Spaniens. Es findet bereits seit 1953 jedes Jahr statt. Größen des Filmgeschäfts wie Alfred Hitchcock, Bette Davis und Lana Turner waren schon zu Gast in der malerischen Stadt am Atlantik. Deutschland konnte zuletzt 2003 die Goldene Muschel gewinnen, damals für Dito Tsintsadzes Thriller „Schussangst“.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.