Überschwemmungen in Spanien: Starker Regen an Costa Blanca, Costa Cálida und Costa del Sol 

Unwetter in Spanien

Überschwemmungen in Spanien: Starker Regen an Costa Blanca, Costa Cálida und Costa del Sol 

Am Wochenende des 6. und 7. März sorgten teils heftige Regenfälle unter anderem in Dénia und Torrevieja, in Águilas bis nach Málaga für …
Überschwemmungen in Spanien: Starker Regen an Costa Blanca, Costa Cálida und Costa del Sol 
Coronavirus Spanien aktuell: Ostern noch geschlossen - „Partyhauptstadt“ Madrid

Covid-19 Lage in Spanien

Coronavirus Spanien aktuell: Ostern noch geschlossen - „Partyhauptstadt“ Madrid
Coronavirus Spanien aktuell: Ostern noch geschlossen - „Partyhauptstadt“ Madrid
Nur Ja heißt Ja: Spaniens neues Gesetz zur sexuellen Selbstbestimmung „kein Allheilmittel“

Frauentag in Spanien

Nur Ja heißt Ja: Spaniens neues Gesetz zur sexuellen Selbstbestimmung „kein Allheilmittel“
Nur Ja heißt Ja: Spaniens neues Gesetz zur sexuellen Selbstbestimmung „kein Allheilmittel“

Covid-19-Impfgate in Spanien

Real verimpft: Spaniens Königshaus bringt Sozialisten zur Verzweiflung
Real verimpft: Spaniens Königshaus bringt Sozialisten zur Verzweiflung

Pfizer, Moderna, AstraZeneca

Covid-Impfung in Spanien: Erfolge, Zweifel, Pläne und Ängste
Covid-Impfung in Spanien: Erfolge, Zweifel, Pläne und Ängste

Monarchie in der Kritik

Spaniens Ex-König Juan Carlos: Erneut Millionen für Unantastbarkeit
Spaniens Ex-König Juan Carlos: Erneut Millionen für Unantastbarkeit

PSOE-Podemos im Streit

Koalitionskrise in Spanien: Volkspartei lachender Dritter?

Von der wachsenden Krise zwischen den Koalitionspartnern der Regierung in Spanien, PSOE und Podemos, profitiert zunehmend die PP, die nach …
Koalitionskrise in Spanien: Volkspartei lachender Dritter?

Spanien im Blick

Aktuelle Nachrichten aus Spanien in Kurzform
Letzte Franco-Statue abgebaut - El Corte Inglés baut 3.000 Stellen ab - Puigdemont verliert Immunität - Poker um Regierungsbildung in Katalonien - …
Aktuelle Nachrichten aus Spanien in Kurzform

Spanien vor 40 Jahren

Putsch in Spanien: Staatsstreich vor 40 Jahren - Feuertaufe der Demokratie

Spaniens längste Nacht: Vor 40 Jahren, am 23. Februar 1981, versuchen Franco-treue Kräfte die verfassungsmäßige Ordnung in Spanien durch einen …
Putsch in Spanien: Staatsstreich vor 40 Jahren - Feuertaufe der Demokratie

Ausschreitungen in Spanien

Krawalle in Spanien: Verhaftung eines Rappers löst Demos und Gewalt in Barcelona, Madrid und Valencia aus

Die Verhaftung des Rappers Pablo Hasél hat in ganz Spanien Proteste ausgelöst, die vor allem in Madrid und Barcelona in Gewalt und Plünderungen …
Krawalle in Spanien: Verhaftung eines Rappers löst Demos und Gewalt in Barcelona, Madrid und Valencia aus

Covid-19 in Spanien

Coronavirus Spanien aktuell: Spürbare Entspannung - Studien zu Covid-Impfung

Spanien dürfe sich auch angesichts stark sinkender Corona-Fallzahlen nicht wieder zu schnell entspannen, so die Gesundheitsbehörden. Denn die …
Coronavirus Spanien aktuell: Spürbare Entspannung - Studien zu Covid-Impfung

Gütesiegel und Labortest gefordert

Spanien reguliert Corona-Masken: Selbstgenäht nur mit Gütesiegel

Spanien reguliert Corona-Masken: Selbstgenäht nur mit Gütesiegel

Aktuelles aus Spanien

Spanien im Blick: Kurznachrichten aus Politik, Gesellschaft sowie Sport

Banken-Boss Rato kommt aus der Haft, Podemos-Chef Iglesias in die Kritik und zwei Weltmeister in die Schlagzeilen - einer auf dem Snowboard und der …
Spanien im Blick: Kurznachrichten aus Politik, Gesellschaft sowie Sport

Landtagswahl in Katalonien

Wahlen in Katalonien: Sozialisten kommen nicht gegen Hegemonie der Separatisten an

Die Sozialisten gewinnen die Landtagswahl in Katalonien, doch alleine sind sie nicht stark genug, um gegen die Hegemonie der Separatisten anzukommen. 
Wahlen in Katalonien: Sozialisten kommen nicht gegen Hegemonie der Separatisten an

Covid-19 in Spanien

Coronavirus Spanien aktuell: Zahlen, Updates, Links
Coronavirus Spanien aktuell: Zahlen, Updates, Links

Coronavirus Spanien

Reisen nach Spanien: Debatte über EU-Impfpass und Ostern

Widersprüchliche Aussagen von Politikern zur Lage des Coronavirus in Spanien lösen Spekulation über Reisefreiheit ab Ostern aus. Dabei muss Spanien - noch mitten in der dritten Coronavirus-Welle - froh sein, wenn es den Sommer 2021 retten kann. Derweil schließt Portugal seine Grenze. Experten bestehen auf klaren Kennziffern.
Reisen nach Spanien: Debatte über EU-Impfpass und Ostern

Betrug vor Gericht

2.000 Tumore vorgetäuscht: Spanier kassiert Spenden

Angeblich litt Paco Sanz unter 2.000 Tumoren und war dringend auf Spenden für eine Behandlung angewiesen. Doch die Masche des Spaniers erwies sich als Betrug.
2.000 Tumore vorgetäuscht: Spanier kassiert Spenden

Aktuelle Nachrichten aus Spanien

Spanien im Blick: Aktuelle Kurznachrichten aus Politik, Gesellschaft und Sport

Die Küste bekommt einen seltenen Besuch aus der Sahara, der Impfstoff AstraZeneca trifft ein und Real Madrid muss auf Kapitän Sergio Ramos verzichten.
Spanien im Blick: Aktuelle Kurznachrichten aus Politik, Gesellschaft und Sport

Coronavirus-Tote in Spanien

Übersterblichkeit in Spanien: Coronavirus hat 2020 eine Stadt wie Benidorm ausgelöscht

Die Daten der Übersterblichkeit in Spanien für 2020 belegen, dass rund 75.000 Menschen wegen Covid-19 gestorben sind, 25.000 mehr als die offizielle Zahl. An dieser Statistik lässt sich zudem der Effekt von Restriktionen und Lockdowns - sowie deren Lockerungen ablesen. Interpretationsspielraum für Leugner und Relativierer lässt sie nicht.
Übersterblichkeit in Spanien: Coronavirus hat 2020 eine Stadt wie Benidorm ausgelöscht

Demos in Spanien

Demos gegen Covid-Management in Spanien: Leugner und echte Opfer

Während die Intensivstationen in vielen Regionen Spaniens kurz vor dem Kollaps stehen, absolvierten mehrere hundert Menschen am Samstag in Madrid einen „Marsch für die Freiheit“ gegen die „Pandemie-Lüge“. In Torrevieja und anderen Städten protestierten hunderte Gastronomen, die um ihre Existenz bangen.
Demos gegen Covid-Management in Spanien: Leugner und echte Opfer

Mehrere Verletzte

Explosion in Madrid: Mindestens vier Tote - Gasleck als Ursache

Im Zentrum von Madrid hat sich am Mittwoch gegen 15 Uhr in einem Gebäude der Calle de Toledo eine heftige Explosion ereignet, die mehrere Todesopfer forderte und hohen Sachschaden zeitigte. Ein Gasleck gilt als Ursache.
Explosion in Madrid: Mindestens vier Tote - Gasleck als Ursache