Benalmádena ist bei britischen Residenten beliebt. Auch hier gab es Rentner, die sich auf das obskure Finanzprodukt eingelassen haben. Fotos: Wiltrud Schwetje, Archiv

Rothschild blind vertraut

Benalmádena - ws. „Sie haben uns die schönsten Jahre unseres Lebens genommen. Das wird nicht kompens...

Benalmádena - ws. „Sie haben uns die schönsten Jahre unseres Lebens genommen. Das wird nicht kompensiert, selbst wenn wir das Gerichtsverfahren in letzter Instanz gewinnen“, sagt Barry William. Der 71-jährige Brite sitzt mit seiner Frau Marion Joyce im Wohnzimmer seines hübschen Reihenhäuschens in einer Wohnanlage in Benalmádena. Vom Balkon aus schweift der Blick über Palmen bis zum Meer. Ein idyllisches Plätzchen, das der ehemalige Londoner Busfahrer 2004 kaufte und an dem er gemeinsam mit seiner Frau unter südlicher Sonne den wohlverdienten Ruhestand genießen wollte. Doch Ruhe hatte William schon lange nicht mehr. „Ich habe seit Jahren keine Nacht mehr gut geschlafen“, gesteht er. Und das aus gutem Grund: Barry und Marion Joyce William gehören zu den etwa 140 Briten – genaue Zahlen liegen nicht vor –, die an der Costa del Sol, der Levante-Küste und auf den Balearen auf das Finanzprodukt Equity Release, Credit Select Series Four der Rothschild-Bank hereingefallen sind, das auf britische Rentner mit einem von Hypotheken gänzlich unbelasteten Immobilienbesitz in Spanien zugeschnitten war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare