Barça-Stürmer Neymar (rechts) steht wegen schwacher Form zunehmend in der Kritik. Foto: dpa

Barça im freien Fall

Barcelona – dpa/tl. Auf den glorreichen Höhenflug folgte der jähe Absturz in die Tiefe: Beim FC Barc...

Barcelona – dpa/tl. Auf den glorreichen Höhenflug folgte der jähe Absturz in die Tiefe: Beim FC Barcelona macht sich Panikstimmung breit. Nach dem Ausscheiden des Titelverteidigers in der Champions League ist nun auch die schon sicher geglaubte Meisterschaft in der Liga akut in Gefahr. Das Team um den Weltfußballer Lionel Messi, das in dieser Saison eine stolze Bilanz von 39 Spielen ohne Niederlage hingelegt hatte, kann nicht einmal mehr gegen einen FC Valencia gewinnen, den die Katalanen vor gut zwei Monaten im Pokal-Halbfinale noch locker mit 7:0 abgefertigt hatten. „Die Verfolger haben Barça eingeholt“, titelte die Sportzeitung „As“ am Montag nach der 1:2-Heimniederlage von Messi & Co gegen die Elf um Weltmeister Shkodran Mustafi. Das Konkurrenzblatt „Marca“ ergänzte: „Die Liga ist so spannend wie nie zuvor.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare