Olympische Spiele in Peking

Olympia - Eishockey: 1. Sieg! Deutschland wendet Mega-Blamage gegen China ab

Olympia 2022 - Deutschland hat am Samstag eine Eishockey-Blamage gegen China knapp abgewendet. So lief das zweite Gruppenspiel des DEB-Teams:

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei Olympia in Peking mit viel Mühe ihren ersten Sieg eingefahren. Am Samstag (12. Februar) gewinnt das DEB-Team das zweite Gruppenspiel gegen Gastgeber China mit 3:2 (2:0, 1:1, 0:1). Über das Spiel berichtet MANNHEIM24*.

Eishockey-Gruppe A2. Spieltag
PartieDeutschland - China 3:2 (2:0, 1:1, 0:1)
Tore1:0 Brandt (14.), 2:0 Holzer (17.), 3:0 Kahun (25.), 3:1 Parker Foo (40.), 3:2 Wong (49.)
SpielortPeking (China)

Eishockey - Olympia: Deutschland müht sich zu Sieg gegen China

Die beiden Verteidiger Marcel Brandt (14.) und Korbinian Holzer (17.) bringen die Mannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm im ersten Drittel in Führung. Dominik Kahun (25.) kann im Mittelabschnitt zunächst erhöhen, ehe Parker Foo (40.) für die Chinesen verkürzt.

Eishockey bei Olympia: Deutschland enttäuscht gegen China – siegt aber trotzdem.

In der Schlussphase wird es dann richtig spannend. Tyler Wong (49.) lässt die Gastgeber auf eine Sensation hoffen. Deutschland agiert im letzten Drittel zu passiv, sichert sich unter dem Strich aber trotzdem die ersten drei Punkte bei Olympia. Im letzten Gruppenspiel trifft das DEB-Team am Sonntag auf die USA*.

Olympia: Deutschland wendet Eishockey-Blamage gegen China ab - Ticker zum Nachlesen

Deutschland rettet die Führung über die Zeit! Puh, das war ein hartes Stück Arbeit. Das DEB-Team sieht gegen China zunächst wie der klare Sieger aus. Nach dem 3:0 von Kahun (25.) verliert die Mannschaft von Söderholm den Faden und lädt China zu einfachen Toren ein. Letztlich holt das DEB-Team trotz einer enttäuschenden Leistung die ersten drei Punkte bei Olympia.

Eishockey - Olympia: Deutschland gegen China

59. Minute: Es geht in die letzte Minute, China nimmt den Torwart raus und wirft alles nach vorne.

59. Minute: Erneut schwaches Powerplay von Deutschland, China ist wieder komplett.

57. Minute: Gut für Deutschland: Strafe gegen Lockhart, China in Unterzahl.

56. Minute: Die letzten Minuten laufen. Deutschland muss hier zittern bis zum Schluss. Wer hätte das nach dem ersten Drittel gedacht?

52. Minute: Nächste Chance für China! Die Gastgeber schnuppern hier an der Sensation.

50. Minute: Deutschland muss hier in der Schlussphase höllisch aufpassen. Sonst droht eine Blamage.

49. Minute: Unglaublich, China trifft! Im Powerplay ist es Tyler Wong, der verkürzt. Nur noch 3:2.

49. Minute: Deutschland in Unterzahl – Ehliz muss zwei Minuten raus.

49. Minute: Das DEB-Team tut sich im letzten Drittel weiter schwer.

48. Minute: Deutschland kann im Powerplay nicht überzeugen, China ist wieder komplett.

46. Minute: Strafe gegen China – Powerplay Deutschland. Gute Chance für das DEB-Team, hier für die Vorentscheidung zu sorgen.

42. Minute: Wolf ist zurück, Deutschland komplett.

41. Minute: Das letzte Drittel läuft. Das DEB-Team startet in Unterzahl.

Eishockey bei Olympia: 2. Drittel vorbei – Deutschland führt, aber China verkürzt

Zweite und letzte Pause in Peking: Deutschland hat die Führung zu Beginn des zweiten Drittels durch Kahun (25.) ausbauen können und hatte zunächst alles unter Kontrolle. In der Schlussphase können die Chinesen aber verkürzen. Mit einer 3:1-Führung für das DEB-Team geht es in die Kabinen.

40. Minute: Wolf muss erneut auf die Strafbank.

40. Minute: Jetzt ist es passiert, China verkürzt! Parker Foo kann Niederberger bezwingen. Das hat sich in den letzten Minuten angedeutet.

38. Minute: Da hat nicht viel gefehlt: Osipov trifft den Pfosten – Glück für Deutschland.

36. Minute: Die letzten Minuten laufen. Deutschland führt weiter komfortabel mit 3:0.

33. Minute: Auch diese Unterzahl übersteht das DEB-Team, Brandt ist zurück.

31. Minute: Strafe gegen Brandt (Beinstellen), Deutschland erneut in Unterzahl.

30. Minute: Konterchance(n) für Deutschland: Sowohl Rieder als auch Pföderl bekommen die Scheibe nicht im Tor unter.

29. Minute: Deutschland kontrolliert die Partie. Der Klassenunterschied wird hier durchaus deutlich.

28. Minute: Deutschland wieder komplett.

27. Minute: Hager und Niederberger verhindern das erste Tor der Chinesen. Tolles Teamwork des DEB-Teams.

26. Minute: Strafe gegen Wolf (Behinderung), Deutschland zwei Minuten in Unterzahl.

Eishockey: Deutschland führt gegen China – Kahun legt nach

25. Minute: Tor für Deutschland! Kahun lenkt einen Schuss von Müller ab und erhöht auf 3:0.

24. Minute: Pföderl muss angeschlagen auf die Bank.

22. Minute: Yip schießt über das Tor. Bereits der zweite Abschluss der Gastgeber nach der Pause. Der Stürmer hat übrigens vor einigen Jahren in der DEL für die Adler Mannheim und die Düsseldorfer EG gespielt.

21. Minute: Weiter geht es mit dem zweiten Drittel.

Eishockey bei Olympia: Holzer-Hammer – Deutschland führt gegen China

Pause in Peking! Deutschland findet nach einer zähen Anfangsphase gegen China gut ins Spiel und führt durch die Tore von Brandt (14.) und Holzer (17.) absolut verdient mit 2:0. MANNHEIM24* meldet sich gleich mit dem zweiten Drittel wieder!

19. Minute: Deutschland will hier direkt nachlegen. Sehen wir im ersten Drittel noch ein Tor?

17. Minute: Tor für Deutschland – 2:0! Was für ein Hammer! Holzer zieht einfach mal ab und lässt Smith keine Chance.

16. Minute: Niederberger pariert die beste Chance der Chinesen – Ehliz kehrt zurück.

15. Minute: Deutschland in Unterzahl – Ehliz (Halten) muss zwei Minuten vom Eis.

14. Minute: Die Führung sollte dem DEB-Team weiter Auftrieb geben. Nach den zähen Anfangsminuten ist Deutschland nun die dominantere Mannschaft.

Eishockey bei Olympia: Starker Abschluss – Deutschland führt gegen China

14. Minute: Jetzt aber! Nur Sekunden nach dem Ende der Überzahl ist es Brandt, der erst am Goalie scheitert, dann aber im zweiten Versuch trifft – 1:0 für Deutschland.

14. Minute: Da war mehr drin für das DEB-Team – China wieder komplett.

13. Minute: Plachta kommt mehrmals zum Abschluss – ohne Erfolg. Noch eine Minute Überzahl.

12. Minute: Erstes Powerplay für Deutschland, China zwei Minuten in Unterzahl.

11. Minute: Das DEB-Team erhöht langsam den Druck. Die Führung liegt in der Luft.

Eishockey bei Olympia – Deutschland trifft gegen China, aber Tor zählt nicht

10. Minute: Der Treffer wird zurückgenommen, es bleibt beim 0:0.

10. Minute: Tooor für Deutschland! Pietta staubt nach Vorlage von Müller ab. Das Treffer wird zunächst aber noch überprüft.

9. Minute: Die Chinesen sind in den ersten Minute das etwas aktivere Team. Das DEB-Team agiert noch nicht zwingend genug.

6. Minute: Deutschland besteht die Unterzahl ohne größere Probleme – Tiffels kehrt zurück.

4. Minute: Deutschland in Unterzahl – Tiffels muss zwei Minuten auf die Strafbank. Das DEB-Team hatte zu viele Spieler auf dem Eis.

1. Minute: China mit dem ersten Abschluss, kein Problem für Niederberger.

1. Minute: Die Partie läuft.

9:38 Uhr: Die beiden Mannschaften kommen auf das Eis - gleich geht es los!

9:20 Uhr: Die Starting Six des DEB-Teams ist soeben veröffentlicht worden. Bundestrainer Söderholm setzt zunächst auf Niederberger - Holzer, Wagner - Noebels, Pföderl und Rieder.

Eishockey bei Olympia: Deutschland gegen China heute im Live-Ticker – USA legt vor

Update vom 12. Februar - 8:30 Uhr: Um 9:40 bestreitet die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ihr zweites Spiel bei Olympia 2022. Gegen Gastgeber China will das DEB-Team die ersten drei Punkte einfahren. Am Samstagmorgen sind bereits die USA und Kanada* aufeinander getroffen. Die US-Amerikaner haben einen 4:2-Sieg gefeiert und untermauern damit ihren Anspruch, als Gruppensieger ins Viertelfinale einzuziehen.

Eishockey bei Olympia: Deutschland gegen China im Live-Ticker

Erstmeldung vom 11. Februar: Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker von MANNHEIM24*! Hier gibt es am Samstag (12. Februar) alle Infos zum zweiten Olympia-Gruppenspiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft* gegen Gastgeber China.

Nach der klaren Auftaktniederlage gegen Kanada* will das DEB-Team eine Reaktion zeigen. Die Chinesen haben im ersten Spiel eine 0:8-Klatsche gegen die USA kassiert. Das wild zusammengewürfelte Olympia-Team besteht überwiegend aus Nordamerikanern und ist vor dem Eishockey-Turnier bei Olympia* eine wahre Wundertüte gewesen.

Eishockey bei Olympia: Deutschland gegen China schon unter Druck

Zurück zum DEB-Team: Die Mannschaft um Kapitän Moritz Müller will den schwachen Start möglichst schnell vergessen machen. „Wir sind alle so lange im Eishockey Business, dass wir wissen, dass schlechte Laune nichts bringt“, richtet Stürmer Matthias Plachta den Blick nach vorne.

Bundestrainer Toni Söderholm* muss vorerst auf Verteidiger Marco Nowak verzichten, der nach einem Check mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung passen muss. Das Eishockey-Spiel Deutschland gegen China wird von Eurosport und vom ZDF live* im Free-TV gezeigt. Spielbeginn in Peking ist am Samstag um 9:40 Uhr (MEZ). (nwo) *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Matt Slocum/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare