Hat die erste Medaille in Rio für Spanien geholt: Schwimmerin Mireia Belohnte. Foto: dpa

Erste Medaille für Spanien

Rio de Janeiro - tl. Spanien hat seine erste Medaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro....

Rio de Janeiro - tl. Spanien hat seine erste Medaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Schwimmerin Mireia Belmonte holte Bronze über 400 Meter Lagen. Die 23-Jährige schlug hinter der Ungarin Katinka Hosszu und der US-Amerikanerin Madeline Dorado an. In einem beeindruckenden Finish auf den letzten 50 Meter ging Belmonte noch an der Britin Hannah Miley vorbei und sicherte sich so Edelmetall. Goldmedaillen-Gewinnerin Hosszu schwamm Weltrekord. Derweil konnten sich Spaniens mitfavorisierte Radprofis im Straßenrennen nicht entscheidend in Szene setzen. Joaquin Rodríguez erreichte aber immerhin Rang fünf. Für den 36-Jährigen war es das letzte Rennen seiner Profikarriere. Gold ging an den Belgier Greg van Avermaet, Silber an Jakob Fuglesang aus Dänemark, Bronze holte Rafael Maja aus Polen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare