Girona vergällt Real die Liga

Barça sieben Punkte vor Atlético und neun vor Madrid

0
19
Gab bei Barcelona sein Liga-Debüt: Kevin-Prince Boateng. Foto: dpa

Madrid – dpa. Real Madrid hat im Kampf um die Meisterschaft einen Rückschlag erlitten. Der Rekordmeister musste sich am Sonntag überraschend dem FC Girona mit 1:2 (1:0) geschlagen geben. Durch die Niederlage beträgt der Abstand zum Tabellenführer FC Barcelona (54 Punkte) nach 24 Spieltagen neun Punkte.
In der ersten Halbzeit ging Real durch einen Kopfball von Casemiro in Führung (25. Minute). Die Gäste kamen durch einen von Cristhian Stuani verwandelten Handelfmeter (65.) zum Ausgleich. Real-Kapitän Sergio Ramos hatte den Elfmeter verursacht. Portu sorgte mit seinem Siegtreffer in der 75. Minute für die Überraschung für die abstiegsgefährdeten Katalanen. Madrids Ramos sah in der 90. Minute die Gelb-rote Karte.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.