1. Costa Nachrichten
  2. Sport

Tor-Spektakel mit Zitter-Ende: FC Bayern triumphiert im Supercup gegen RB Leipzig

Erstellt:

Von: Vinzent Fischer

Kommentare

Der FC Bayern gewinnt den DFL-Supercup 2022 gegen RB Leipzig.
Der FC Bayern gewinnt den DFL-Supercup 2022 gegen RB Leipzig. © dpa/Bildfunk

Der FC Bayern holt gegen RB Leipzig den ersten Titel der Saison. Das Duell um den Supercup wurde zu einem Tor-Spektakel. Der Ticker zum Nachlesen.

Was für eine Achterbahnfahrt: Der FC Bayern gewinnt den DFL-Supercup 2022! In der ersten Halbzeit dominierten die Bayern RB Leipzig nach Belieben. Überragender Spieler bis zu seiner Auswechslung war Jamal Musiala, der an allen ersten drei Bayern-Treffern beteiligt war. In der Halbzeitpause schien RB-Coach Domenico Tedesco die richtigen Worte gefunden zu haben. Die Roten Bullen kamen wie verwandelt aus der Kabine und machten die Partie nochmal spannend. Auch nach dem zwischenzeitlichen 1:4 durch Gnabry ließen sich die Gastgeber nicht unterkriegen und sorgten in der Schlussphase nochmal für Hochspannung. Am Ende packte Sané den Deckel drauf und schoss den FC Bayern zum ersten Titel der neuen Saison.

RB Leipzig - FC Bayern (3:5): Die Aufstellungen

Aufstellung Leipzig:Gulacsi - Simakan (79. Novoa), Orban, Halstenberg - Klostermann, Laimer, Kampl (52. Olmo), Henrichs - Szoboszlai (91. Haidara), Forsberg (52. Silva), Nkunku
Aufstellung Bayern:Neuer - Pavard (78. Mazraoui), Upamecano (78. de Ligt), Hernandez, Davies - Sabitzer, Kimmich, Müller (68. Gravenberch), Musiala (60. Coman) - Mané, Gnabry (78. Sané)
Tore:0:1 Musiala (14.),0:2 Mané (31.), 0:3 Pavard (45.), 1:3 Halstenberg (59.), 1:4 Gnabry (66.), 2:4 Nkunku (77.), 3:4 Olmo (89.), 3:5 Sané (98.)

Update vom 30. Juli, 23.03 Uhr: Das war‘s von der Partie zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München. Die wichtigsten Aktionen zum Nachlesen finden Sie hier im Ticker.

Update vom 30. Juli, 22.54 Uhr: Bayern-Trainer Julian Nagelsmann zieht nach dem Spiel bei Sat.1 ein gemischtes Fazit: „Hinten raus war es eng. In der ersten Halbzeit haben wir es sehr gut gemacht. Leipzig hat sehr tief verteidigt, da hatten wir viel Zeit, uns Chancen herauszuspielen. Ab der 60. Minute hat man gesehen, dass uns ein bisschen die Körner ausgegangen sind. Trotzdem haben wir verdient gewonnen, das steht außer Frage. Für mich zumindest.“

Die Bayern-Spieler lassen sich nach dem Supercup-Sieg von ihren Fans feiern.
Die Bayern-Spieler lassen sich nach dem Supercup-Sieg von ihren Fans feiern. © IMAGO / Matthias Koch

Update vom 30. Juli, 22.40 Uhr: Die Bayern-Spieler machen sich bereit für die Siegerehrung. DFL-Geschäftsführerin Donata Hopfen überreicht Kapitän Manuel Neuer die Trophäe. Die Neuzugänge um Sadio Mané sind die ersten, die die Trophäe in ihren Händen hält. Danach lassen sich die Bayern-Spieler vor dem Block feiern.

ABPFIFF

Leroy Sané besorgt die Entscheidung für den FC Bayern: Nationalspieler tanzt RB-Abwehr schwindelig

98. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Die Entscheidung: Nach einem Freistoß für RB steht Keeper Gulacsi im Anstoßkreis, alle Bayern-Spieler bis auf Leroy Sané hinten drin. Die FCB-Abwehr kann den Ball klären, die Kugel kommt in den Lauf von Sané. Der Nationalspieler tanzt Leipzigs Verteidiger Novoa und Gulacsi aus, und schiebt dann ins linke Eck ein.

97. Minute: Gelbe Karte für Manuel Neuer wegen Zeitspiel.

95. Minute: Kuriose Szene: Nach der Behandlung von Davies will Leipzig den Ball ins Aus spielen, Halstenberg stoppt das Leder aber an der Seitenauslinie. Hernandez hat das offensichtlich nicht gesehen und nimmt den Ball mit der Hand auf. Darum gibt es Freistoß wegen Handspiel für die Gastgeber. Ärgerlich für die Bayern.

93. Minute: Alphonso Davies muss behandelt werden. Das gibt gellende Pfiffe von den Rängen.

92. Minute: Gelbe Karte für Leipzigs Lukas Klostermann nach einem taktischen Foul.

91. Minute: Dusel für die Bayern! Hektische Szenen rund um den Bayern-Strafraum, Halstenberg bringt den Ball flach in den Strafraum, an dem Freund und Feind hauchdünn vorbeirauschen. RB will jetzt unbedingt den Ausgleich.

90. Minute: Die Nachspielzeit beträgt vier Minuten.

Olmo erzielt den späten Anschlusstreffer: RB Leipzig sorgt für hektische Schlussphase

89. Minute: TOOOOOOOOOOR für RB Leipzig! Jetzt wird es hier nochmal richtig spannend! Szoboszlai legt den Ball auf den durchstartenden Olmo, der klug hinterläuft. Der Spanier schlägt einen Haken und verwandelt dann flach ins kurze Eck.

87. Minute: Gelbe Karte für Leroy Sané. Der Joker zieht ein Foul, für das es zurecht Freistoß gibt. Danach meckert er lautstark gegen Schiedsrichter Schröder. Unnötige Aktion, da hat Sané fast noch Glück.

85. Minute: Wieder ein Abseits-Treffer von Sadio Mané! Das war erneut schön kombiniert von den Bayern. Sané steckt in den Strafraum durch auf Coman, der auf den Senegalesen weiterleitet. Mané schiebt erneut ein, doch im Zweikampf mit Novoa stand er zuvor im Abseits.

83. Minute: Erste Aktion von de Ligt, der eine Hereingabe von Laimer robust per Kopfball-Abwehr klärt.

78. Minute: Bei den Bayern sind jetzt die nächsten Neuzugänge in der Partie. De Ligt und Mazraoui ersetzen Pavard und Upamecano. Dazu kommt Leroy Sané für Torschütze Serge Gnabry.

76. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für RB Leipzig! Nkunku läuft mittig an und nagelt den Ball in das linke Kreuzeck. Ein sehenswerter Elfmeter.

75. Minute: Elfmeter für Leipzig! Pass von rechts an die Strafraumkante auf Dani Olmo, Pavard räumt den Spanier per Grätsche ab. Das gibt völlig zu Recht Strafstoß.

73. Minute: Gelb für Hernandez nach einem taktischen Foul, danach tauschen die Spieler noch kleine Nickligkeiten aus.

Bayern-Verteidger Lucas Hernandez im Zweikampf mit Leipzigs Dominik Szoboszlai.
Bayern-Verteidger Lucas Hernandez im Zweikampf mit Leipzigs Dominik Szoboszlai. © IMAGO / MIS

72. Minute: Doppelchanche RB! Nkunku umkurvt zahlreiche Bayern-Verteidiger und zieht von links ins Zentrum, doch der eingerückte Davies kann seinen Schuss noch blocken. Die Bayern-Abwehr bekommt den Ball nicht geklärt. André Silva mit einem artistischen Trick im Strafraum, doch der Portugiese schlenzt den Ball knapp am Gehäuse von Neuer vorbei.

69. Minute: Sadio Mané trifft zum zweiten Mal, doch er stand zuvor im Abseits. Das wäre ein schöner Treffer gewesen, gefühlvoll chippt Afrikas Fußballer des Jahres den Ball über Gulacsi. Doch auch der VAR bestätigt: Mané stand im Abseits.

68. Minute: Beim FC Bayern feiert Ryan Gravenberch sein Pflichtspieldebüt. Der Youngster wechselte im Sommer von Ajax Amsterdam nach München und kommt für Thomas Müller in die Partie.

66. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Der eingewechselte Coman schickt Müller auf die Reise, dessen Schuss von der rechten Seite kann Gulacsi noch abwehren. Der Abpraller landet vor den Füßen von Gnabry, der den Ball im Fünfmeter-Raum einschiebt. Das dürfte wohl die Entscheidung gewesen sein.

64. Minute: Gelbe Karte für Joshua Kimmich, der sich da mächtig aufregt. Silva will den Konter einleiten, Kimmich zieht das taktische Foul. Da darf er sich eigentlich nicht beschweren.

62. Minute: Das Tor hatte sich tatsächlich abgezeichnet. Die Roten Bullen kommen hier ganz anders aus der Kabine und machen Druck. Können die Gastgeber die Bayern doch noch ärgern?

59. Minute: TOOOOOOOOR für RB Leipzig! Wieder sind die Roten Bullen nach einer Ecke gefährlich, und diesmal ist der Ball im Netz. Halstenberg köpft eine Ecke von Nkunku in die linke Ecke, nichts zu machen für Neuer.

56. Minute: Latte! Die erste richtige Duftmarke der Roten Bullen! Der eben erst eingewechselte Silva köpft eine Szoboszlai-Ecke an den Querbalken. Manuel Neuer schaut dem Ball staunend hinterher. Das wäre fast der RB-Treffer gewesen.

53. Minute: Tedesco reagiert und bringt zwei neue. Für den Sturm kommt Torjäger André Silva, Dani Olmo soll für mehr Kreativität sorgen. Mal sehen, ob die Leipziger sich jetzt steigern können.

51. Minute: Gute Chance für die Bayern! Eigentlich kontert Leipzig, doch Szoboszlai spielt einen Pass zu ungenau. Dann geht es ganz schnell in die andere Richtung, Gnabry ist auf der rechten Seite frei durch, verfehlt das Tor aus spitzen Winkel jedoch um Zentimeter. Der Nationalspieler stand aber wohl im Abseits.

50. Minute: Jamal Musiala macht ein überragendes Spiel! Enge Dribblings, Hackentricks, der Youngster hat alles im Programm. Immer wieder fordert er die Bälle. Die Torbeteiligungen sprechen für sich. Toller Auftritt des 19-Jährigen.

48. Minute: Die Bayern machen da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben. Kimmich chippt den Ball auf den rechten Flügel zu Gnabry, dessen Flanke in Richtung Strafraum und Mané landet aber in den Armen von Gulacsi.

46. Minute: Es geht weiter. Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.

ANPFIFF 2. HALBZEIT

Ganz starke erste Hälfte des FC Bayern! Der Rekordmeister ließ dem Pokalsieger keine Luft zum Atmen und ging ein hohes Pressing. RB Leipzig dagegen immer wieder mit Patzern in der Abwehr, und das nutzten die Bayern eiskalt aus. Jamal Musiala bislang klar Man of the Match: Der Youngster erzielte das 1:0 selbst, leitete das 2:0 ein und bereitete das dritte Tor vor. Sadio Mané legte mit seinem Debüt-Treffer einen Traumeinstand hin. Alles in allem kann Julian Nagelsmann mit dieser Leistung sehr zufrieden sein.

HALBZEIT

45. Minute: TOOOOOOOOR für den FCB! Jetzt wird es ganz bitter für RB. Wieder ist es eine Ecke, die der Pokalsieger einfach nicht verteidigt bekommt. Die Bayern kombinieren sich durch den Sechzehner, am Ende ist es Pavard nach einer Vorlage von Musiala, der einschiebt. 3:0 für die Münchner.

44. Minute: Die Sabitzer versucht es aus der zweiten Reihe, der Ball wird abgefälscht und landet knapp über dem Leipziger Tor. Ecke für die Bayern.

41. Minute: Die Bayern provozieren durch ihr hohes Pressing immer wieder Fehler der Leipziger. Die RB-Abwehr wirkt heute allerdings auch anfällig. Immer wieder unterlaufen den Spielern haarsträubende Fehler.

Die Bayern-Spieler Alphonso Davies, Jamal Musiala, Sadio Mané und Dayot Upamecano (v.l.n.r.) bejubeln den Treffer zum 1:0.
Die Bayern-Spieler Alphonso Davies, Jamal Musiala, Sadio Mané und Dayot Upamecano (v.l.n.r.) bejubeln den Treffer zum 1:0. © IMAGO / Passion2Press

36. Minute: Die erste gelbe Karte der Partie: Simakan zieht nach einem Ballgewinn von Musiala das taktische Foul. Den anschließenden Freistoß aus vielversprechender Position schießt der Ex-Leipziger Sabitzer aber in die Mauer.

34. Minute: Die erste Chance der Gastgeber! Freistoß aus spitzem Winkel, den Szoboszlai direkt aufs Tor zieht. Doch Manuel Neuer kann den Ball wegfausten.

Traumdebüt von Sadio Mané: Star-Neuzugang trifft bei Pflichtspiel-Debüt

31. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Sadio Mané hat direkt zugeschlagen. Da sieht die RB-Abwehr allerdings wieder alles andere als gut aus. Nach einem Steckpass von Musiala ist Gnabry frei durch, der direkt querlegt. In der Mitte steht Mané völlig blank und muss nur noch einschieben.

30. Minute: Von den Leipziger Fans sind die ersten Pfiffe zu vernehmen. Die Roten Bullen kommen quasi nicht an der Bayern-Verteidigung vorbei, die Gäste haben deutlich mehr Spielanteile.

26. Minute: Davies sprintet auf der linken Außenbahn und probiert es mit einer Flanke in den Richtung Strafraum. Dort steht Serge Gnabry, doch der Ball landet (wieder einmal) in den Armen von RB-Keeper Gulacsi.

24. Minute: Die Bayern versuchen es immer wieder mit langen Bällen in die Tiefe. Zielspieler ist offensichtlich auch der pfeilschnelle Sadio Mané. Doch bislang fehlt es noch an der letzten Präzision.

20. Minute: Ein rassiges Duell bislang. Leipzig will immer wieder schnelle Angriffe fahren, die Bayern zeigen sich gewohnt dominant und machen Druck. Beide Mannschaften nehmen das Spiel offensichtlich ernst. Von einem Freundschaftsspiel-Charakter kann keine Rede sein.

16. Minute: Jetzt zappelt der Ball im Tor von Manuel Neuer. Simakan erobert einen scharfen Pass auf Sabitzer, der zu Nkunku durchrutscht. Doch der Leipziger Goalgetter stand klar im Abseits. Die Szene wird vom VAR gecheckt, der das Schiri-Team um Robert Schröder bestätigt.

Jamal Musiala bringt den FC Bayern in Front: RB-Abwehr legt dem Talent den Ball vor die Füße

14. Minute: TOOOOOOOOOOR für den FC Bayern. Die RB-Abwehr bekommt eine Ecke von Joshua Kimmich nicht geklärt. Der Ball landet im Sechzehner in den Füßen von Jamal Musiala, der sich nicht zweimal bitten lässt und per Flachschuss in die linke Ecke verwandelt. Keine Chance für Gulacsi.

Jamal Musiala netzt zum Führungstreffer für den FC Bayern bei RB Leipzig ein.
Jamal Musiala netzt zum Führungstreffer für den FC Bayern bei RB Leipzig ein. © IMAGO / Picture Point LE

10. Minute: Nach einer schnellen Kombination zieht Leipzigs Henrichs ins Zentrum und zieht aus knapp 20 Metern ab, doch der Schuss missrät dem Nationalspieler komplett. Keine Gefahr für Neuer.

8. Minute: Was macht Manuel Neuer denn da! Der Bayern-Keeper steht wie gewohnt hoch, vertändelt den Ball an der Seitenaus-Linie aber. Leipzig will den Ball schnell ins Zentrum bringen. Nkunkus Flanke in die Mitte kann Sabitzer allerdings per Kopf entschärfen. Das Tor war noch leer!

6. Minute: ...und der ist brandgefährlich! Kimmich verzögert und schlägt den Ball auf den langen Pfosten, wo Mané nur knapp verpasst.

5. Minute: Foul an Mané, das gibt den ersten Freistoß für die Bayern aus dem linken Halbfeld...

3. Minute: Die Bayern laufen hier tatsächlich in einem 4-4-2 auf. Kimmich und Sabitzer bilden die Mittelfeld-Zentrale, in der Offensive rotieren Müller, Mané, Gnabry und Musiala. Das System hatte Julian Nagelsmann auch bei RB Leipzig praktizieren lassen und stammt aus der Schule von Ralf Rangnick.

1. Minute: Leipzig stoßt an und spielt zunächst mit den eigenen Fans im Rücken.

ANPFIFF

Update vom 30. Juli, 20.30 Uhr: Jetzt gibt es noch eine Gedenkminute für den kürzlich verstorbenen Uwe Seeler.

Update vom 30. Juli, 20.29 Uhr: Die Spieler betreten den Rasen, die Bundesliga-Hymne erklingt. Schiedsrichter der Partie ist übrigens der 36-jährige Robert Schröder aus Hannover.

Update vom 30. Juli, 20.27 Uhr: In wenigen Minuten startet das Spiel. Die DFL hat wie üblich eine kleine Show vorbereitet. Banner werden über den Rasen getragen. Zudem werden der DFB-Pokal, die Bundesliga-Meisterschale und die Supercup-Trophäe präsentiert. Die Bayern-Fans begleiten die Zeremonie mit Anti-DFB-Gesängen.

Die Bayern-Stars um Joshua Kimmich und Matthijs de Ligt bei der Platzbegehung in Leipzig.
Die Bayern-Stars um Joshua Kimmich und Matthijs de Ligt bei der Platzbegehung in Leipzig. © IMAGO / Picture Point LE

Update vom 30. Juli, 20.19 Uhr: Claudio Pizarro lobt vor dem Spiel die Transferpolitik des Rekordmeisters. „Ich glaube, die haben sehr gut eingekauft. Julian Nagelsmann hat jetzt viele Möglichkeiten in der Offensive“, so die Bayern-Legende im Vorfeld der Partie bei Sky. Von einem Neuzugang ist der Peruaner besonders begeistert: „Sadio Mané wird ein sehr wichtiger Spieler und viele Tore machen. Er ist sehr dynamisch. Er macht Tore von überall, wo er spielt.“

Neuerung beim FC Bayern: Hasan Salihamidzic sitzt ab sofort nicht mehr auf der Bank

Update vom 30. Juli, 20.12 Uhr: Vor dem Spiel gegen RB Leipzig gibt es eine Neuerung auf der Bayern-Bank. „Ich habe mich entschieden, bei den Spielen zunächst nicht mehr auf der Bank zu sitzen, sondern auf der Tribüne neben Oliver Kahn“, erklärte Sportvorstand Hasan Salihamidzic vor der Partie gegenüber der Bild. Sein Nachfolger steht bereits fest. Marco Neppe, Technischer Direktor, wird ab sofort neben dem Trainerteam um Julian Nagelsmann Platz nehmen.

Update vom 30. Juli, 19.43 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Konrad Laimer steht tatsächlich in der Leipziger Startformation. Dem Österreicher droht heute ein Schicksalsspiel. Das Supercup-Duell gegen die Bayern könnte sein letztes Spiel für die Roten Bullen sein, und das ausgerechnet gegen den FC Bayern, der sein neuer Arbeitgeber werden könnte. Im Kader fehlt außerdem Linksverteidiger Angelino, der vor einem Wechsel zu TSG Hoffenheim steht. Er wird wohl von Nationalspieler David Raum ersetzt, der heute bereits in Leipzig gesichtet wurde.

Bei den Bayern sitzt Star-Neuzugang Matthijs de Ligt dagegen nur auf der Ersatzbank. Der Niederländer wirkte in der Vorbereitung müde, für ihn kommt das Spiel in Leipzig womöglich noch zu früh. Sadio Mané dagegen gibt heute sein Pflichtspiel-Debüt für den FC Bayern. Er ist der einzige Neuzugang in der Bayern-Startelf.

Erstmeldung vom 30. Juli, 18.33 Uhr: Leipzig - Saisonauftakt für den FC Bayern und RB Leipzig: Der Serienmeister duelliert sich mit dem Pokalsieger um den DFL-Supercup (so sehen das Spiel live im TV). Gegen den jungen Rivalen will sich der FCB keine Blöße geben und den ersten Titel der Saison einfahren. Doch die Roten Bullen um Trainer Domenico Tedesco hegen nach dem Pokalsieg über den SC Freiburg Ambitionen und wollen die Münchnern in der heimischen Arena ein Bein stellen.

Video: RB Leipzig gegen FC Bayern - Alle Infos zum DFL-Supercup 2022

Leipzig wird für die Bayern also mit Sicherheit kein leichter Gegner. Zwischen beiden Klubs gab es in den vergangenen Wochen immer wieder Sticheleien. Nach zahlreichen Wechseln von Sachsen an die Säbener Straße - wie etwa dem von Trainer Julian Nagelsmann im vergangenen Sommer - ist der Frust bei RB groß. So wetterte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff im Transferpoker um Mittelfeld-Stratege Konrad Laimer gegen den FC Bayern - und kassierte prompt einen Konter von Bayern-Präsident Herbert Hainer.

Transferpoker um Konrad Laimer: Letzter Auftritt für RB Leipzig gegen den neuen Arbeitgeber?

Julian Nagelsmann erklärte die Fehde allerdings für beendet. „Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zum Oli (Mintzlaff, Anm. d. Red.) - nach wie vor. Wir telefonieren häufig. Alles in bester Ordnung“, so der Bayern-Coach auf der Pressekonferenz im Vorfeld der Partie. Die Verhandlungen um Konrad Laimer sind zudem aktuell ins Stocken geraten. Sollte der Österreich heute tatsächlich zum Einsatz kommen, wird es zumindest mal ein merkwürdiges Aufeinandertreffen. Es könnte sogar der letzte Auftritt Laimers im RB-Trikot sein - und das womöglich gegen seinen zukünftigen Klub.

FC Bayern: Nach Lewandowski-Abgang - Nagelsmann tüftelt an neuem Wunder-Duo

Beim FC Bayern bricht eine neue Ära an. Torgarant Robert Lewandowski verließ den Rekordmeister nach sechs Jahren in Richtung FC Barcelona - und das nicht ohne Nebengeräusche. So teilte der Pole in einem Interview kräftig gegen seinen Ex-Arbeitgeber aus. Julian Nagelsmann wird das egal sein. Ihn beschäftigt viel mehr die Frage, wie er den Abgang Lewandowskis kompensieren kann.

Klar ist: Die Tore müssen zukünftig auf mehreren Schultern verteilt werden. Eine davon ist Star-Neuzugang Sadio Mané. Er könnte in einer Doppelspitze mit Serge Gnabry auflaufen und ein neues Sturmduo bilden. Ob Nagelsmann sich wirklich dafür entscheidet, ließ er vor dem Spiel noch nicht durchblicken. Viel hängt von der Formation ab, für die sich der Coach schlussendlich entscheidet.

RB Leipzig gegen FC Bayern: Duell um den DFL-Supercup im Live-Ticker

Am Samstag-Abend steht das Supercup-Duell zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern an. Anpfiff in der Leipziger „Red Bull Arena“ ist um 20:30 Uhr. Wir berichten im Live-Ticker. (vfi)

Auch interessant

Kommentare