Fußballstar Messi bei der Premiere der neuen Show von Cirque du Soleil. Foto: dpa

Messi feiert Zirkuspremiere

Barcelona – dpa. Lionel Messi ist in die Manege gegangen. Während sein Erzrivale Cristiano Ronaldo a...

Barcelona – dpa. Lionel Messi ist in die Manege gegangen. Während sein Erzrivale Cristiano Ronaldo auf seiner portugiesischen Heimatinsel Madeira ein eigenes Museum, eine große Bronzestatue und einen nach ihm benannten Flughafen hat, kontert der Fußball-Superstar aus Argentinien mit einem Zirkusdebüt. Am späten Donnerstagabend feierte die Show „Messi10“ des Cirque du Soleil in Barcelona Weltpremiere. „Das war ein komisches Gefühl“, sagte der Profi des FC Barcelona nach der Show. „Ich kann es immer noch nicht glauben, dass Cirque du Soleil etwas über mich macht. Das ist eine große Ehre, aber ich denke, ich träume.“ Zum Abschluss war der 32-Jährige in die Manege gegangen und hatte unter tosendem Applaus des Publikums allen Darstellern gratuliert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare