Montags nie im Stadion

0
14
Man sieht sich freitags: Den Liga-Auftakt macht Barcelona mit Griezmann gegen Athletic Bilbao. Foto: dpa

Madrid – sk. Freitags wird gekickt, montags nicht. Mit dieser scheinbar salomonischen Entscheidung hat das Madrider Handelsgericht Position im permanenten Kleinkrieg bezogen, den der Fußballverband RFEF unter der Herrschaft von Luis Rubiales und die LaLiga mit dessen Lieblingsfeind Javier Tebas vorneweg führen.
Das Urteil stellt den Verband zufrieden, bringt aber LaLiga und die Clubs auf die Barrikaden. Sie werden Einspruch einlegen, denn es geht um viel Geld. Die TV-Übertragungsrechte sollen mindestens zwei Milliarden Euro in die Kassen der Clubs spülen. Sollte freitags und montags nicht mehr gespielt werden, könnten die Clubs 30 Prozent ihrer Einnahmen aus den Fernsehübertragungen verlieren.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.