Nicht mehr Erster

0
15
La Nucía suchte sein Heil in der Offensive, doch der glückliche Abschluss fehlte. Foto: La Nucía CF

La Nucía – sw. Keine besonders tolle Fußballwoche war es für die Clubs von der Costa Blanca. In der dritten Liga gelang Aufsteiger La Nucía immerhin zu Hause im nigelnagelneuen Estadi Olímpic Camilo Cano ein 1:1 gegen CD Castellón. Allerdings verlor der Sensationsaufsteiger in der Gruppe drei der dritten Liga die Tabellenführung. Die Kicker von César Ferrando starteten flott und gingen in Minute zwei durch Javi Cabezas in Führung. Ein umstrittener Elfmeter führte in der 33. Minute zum Ausgleich durch Joseba Muguruza. Am Samstag, 14. September, spielt La Nucía um 18 Uhr beim 16. der Liga, Valencia Mestalla.
Einen Rang drunter, auf 17, steht Hércules Alicante. Bereits zum zweiten Mal in Folge verloren die Blauweißen am dritten Spieltag bei Atlético Levante. 1:0 hieß es am Ende in einem trostlosen Spiel.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.