Carlos Sainz jubelt am Ende der zwölften Etappe. Foto: dpa

Sainz gewinnt Rallye Dakar

Kiddija - dpa. Der Spanier Carlos Sainz hat zum dritten Mal die Rallye Dakar gewonnen. Der 57 Jahre ...

Kiddija - dpa. Der Spanier Carlos Sainz hat zum dritten Mal die Rallye Dakar gewonnen. Der 57 Jahre alte X-Raid-Pilot sicherte sich zusammen mit seinem Beifahrer Lucas Cruz den Gesamtsieg bei der ersten Wüsten-Rundfahrt durch Saudi-Arabien. Sainz verwies am Freitag nach zwölf Etappen Vorjahresgewinner Nasser Al-Attiyah aus Katar und den 13-maligen französischen Gesamtsieger Stéphane Peterhansel auf die weiteren Plätze. Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso schloss seine erste Dakar-Teilnahme auf einem beachtlichen 13. Gesamtrang ab. Sainz, Vater von Formel-1-Pilot Carlos Sainz jr., hatte schon 2010 und 2018 die Rallye gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare