Spanien setzt Ligen aus

Barcelona – sk/ms/mar/dpa. Das Coronavirus ist auch im spanischen und europäischen Fußball angekomme...

Barcelona – sk/ms/mar/dpa. Das Coronavirus ist auch im spanischen und europäischen Fußball angekommen. Am Donnerstag wurden sämtliche Ligen, also auch die Primera Divisíon, zunächst für zwei Wochen suspendiert. Die UEFA setzte ebenfalls Champions- und Europa League aus. Kurz vor Torschluss konnte sich am Mittwoch Atlético Madrid noch an der Anfield Road mit einem 2:3 (Gesamtscore 2:4) gegen Liverpool für das Viertelfinale qualifizieren, wann immer das stattfinden wird, – wenn überhaupt. Real Madrid leidet nicht nur unter den Spielausfällen der Liga, sondern deren A-Taems der Fußballer und Basketballer kamen am Donnerstag unter Quarantäne, nachdem einer der Basketballspieler positiv getestet wurde. In der Tabelle liegen die Königlichen nach 27 von 38 Runden zwei Punkte hinter FC Barcelona.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare