Kinder mit ADHS: Jede fünfte Familie erlebt das Leid der Hyperaktivität

Kinder mit ADHS: Jede fünfte Familie erlebt das Leid der Hyperaktivität
Liebhaber von Modelleisenbahnen müssen stark sein - Leidenschaft kostet nun mehr Geld
Liebhaber von Modelleisenbahnen müssen stark sein - Leidenschaft kostet nun mehr Geld
Ermittler zerschlagen kriminelle Cyber-Gruppe
Ermittler zerschlagen kriminelle Cyber-Gruppe
Ermittler zerschlagen kriminelle Cyber-Gruppe

Schwester zum Inzest gezwungen: 21-Jähriger schweigt

Schwester zum Inzest gezwungen: 21-Jähriger schweigt

Aufstiegskampf: Darmstadt und Co. können, der HSV muss

Aufstiegskampf: Darmstadt und Co. können, der HSV muss

Baden-Württemberg: Drogenrazzia in Asylunterkünften

Baden-Württemberg: Drogenrazzia in Asylunterkünften

Frau in Geschäft in Markdorf erschossen - Haftbefehl

Frau in Geschäft in Markdorf erschossen - Haftbefehl

Kriminalität

Frau in Geschäft nahe dem Bodensee getötet - Festnahme

Eine Frau wird in einem Geschäft getötet. Ihr Mann wird von der Polizei festgenommen. Was sind die Hintergründe der Tat?
Frau in Geschäft nahe dem Bodensee getötet - Festnahme

Kriminalität

Mann vor Tiroler Lokal bewusstlos geschlagen
Nach einer Auseinandersetzung vor einem Lokal in Ischgl ist ein 42-Jähriger aus Baden-Württemberg bewusstlos geschlagen worden. Zwei Männer …
Mann vor Tiroler Lokal bewusstlos geschlagen

Wissenschaft

Frühlings-Seidenbiene ist „Wildbiene des Jahres“ 2023

Seit 2013 wird die „Wildbiene des Jahres“ gekürt. Naturschützer erklären, warum man auch auf Spielplätzen die Augen aufhalten sollte und welche Gefahr von einem Stich ausgeht.
Frühlings-Seidenbiene ist „Wildbiene des Jahres“ 2023

Bürgerdialog

Vater der getöteten 14-Jährigen in Illerkirchberg spricht

Anfang Dezember wurde eine 14-Jährige in Illerkirchberg durch einen Messerangriff so schwer verletzt, dass sie im Krankenhaus starb. Bei einem Bürgerdialog äußerte ihr Vater jetzt einen konkreten Wunsch.
Vater der getöteten 14-Jährigen in Illerkirchberg spricht

Kriminalität

Attacke in Rastatt: 14-Jährige wohl kein Zufallsopfer

Zwei Mädchen treten auf eine 14-Jährige ein. Die Tat wird gefilmt. Für die Polizei ist klar: Es gab eine „Vorbeziehung“ zwischen den Beteiligten.
Attacke in Rastatt: 14-Jährige wohl kein Zufallsopfer