Kolumbien: Stinkende Schaumwelle rollt durch die Straßen

Kolumbien: Stinkende Schaumwelle rollt durch die Straßen

Kolumbien: Stinkende Schaumwelle rollt durch die Straßen
Für Klimaziele müssen Länder Indigener geschützt werden
Für Klimaziele müssen Länder Indigener geschützt werden
Für Klimaziele müssen Länder Indigener geschützt werden
Nach Erdrutsch in Kolumbien: Zahl der Toten steigt
Nach Erdrutsch in Kolumbien: Zahl der Toten steigt
Nach Erdrutsch in Kolumbien: Zahl der Toten steigt

Brasilien 4:0 gegen Paraguay - Ecuador sichert Play-Off

Brasilien 4:0 gegen Paraguay - Ecuador sichert Play-Off

Kolumbien: Flüssiges Kokain in Kokosnüssen entdeckt

Kolumbien: Flüssiges Kokain in Kokosnüssen entdeckt

Mindestens elf Tote nach Erdrutsch in Kolumbien

Mindestens elf Tote nach Erdrutsch in Kolumbien

Shakira: Söhne inspirieren mich zu mehr Nachhaltigkeit

Shakira: Söhne inspirieren mich zu mehr Nachhaltigkeit

Drogenfund

Kolumbien: Kokain im Wert von gut 90 Millionen Euro entdeckt

Die kolumbianische Polizei hat am Hafen der Stadt Cartagena mehr als 2000 Päckchen Kokain sichergestellt. Das Gewicht beläuft sich auf über zwei …
Kolumbien: Kokain im Wert von gut 90 Millionen Euro entdeckt

Kriminalität

Meistgesuchter Drogenboss Kolumbiens im Dschungel gefasst
Kolumbiens Präsident Duque vergleicht die Festnahme von Dairo Úsuga alias „Otoniel“ mit dem Fall des legendären Drogenbarons und Terroristen Pablo …
Meistgesuchter Drogenboss Kolumbiens im Dschungel gefasst

WM-Qualifikation

Remis gegen Kolumbien: Brasiliens Siegesserie gerissen

Nach Siegen in allen neun vorherigen Qualifikationsspielen zur Fußballweltmeisterschaft im kommenden Jahr in Katar hat Brasilien erstmals nicht die volle Punktzahl erbeutet.
Remis gegen Kolumbien: Brasiliens Siegesserie gerissen

Karitative Zwecke

Garderobe von García Márquez wird für Stiftung verkauft

Die Garderobe des kolumbianischen Schriftstellers Gabriel García Márquez wird mehr als sieben Jahre nach seinem Tod veräußert. Der Erlös von 400 Kleidungsstücken geht an karitative Zwecke.
Garderobe von García Márquez wird für Stiftung verkauft

Gefährlicher Umweltschutz

Mehr als 220 Aktivisten sind 2020 für die Natur gestorben

Wer sich Wilderern, Agrarunternehmern und Goldschürfern in den Weg stellt, gerät in vielen Teilen der Welt schnell ins Fadenkreuz. Vor allem Lateinamerika ist ein gefährliches Pflaster für Umweltschützer.
Mehr als 220 Aktivisten sind 2020 für die Natur gestorben