Niederländische Touristin zeigt Hitlergruß in Auschwitz

Niederländische Touristin zeigt Hitlergruß in Auschwitz

Niederländische Touristin zeigt Hitlergruß in Auschwitz
Blinder Passagier überlebt mehrstündigen Flug
Blinder Passagier überlebt mehrstündigen Flug
Blinder Passagier überlebt mehrstündigen Flug
Warum Harry Wijnvoord jetzt einen Schlager singt
Warum Harry Wijnvoord jetzt einen Schlager singt
Warum Harry Wijnvoord jetzt einen Schlager singt

Eloy de Jong bei „The Masked Dancer“ enttarnt

Eloy de Jong bei „The Masked Dancer“ enttarnt

Vermisster belgischer Junge tot in den Niederlanden gefunden

Vermisster belgischer Junge tot in den Niederlanden gefunden

Prozess: Brutale Rache an Ex-Freundin und Flucht in den Iran

Prozess: Brutale Rache an Ex-Freundin und Flucht in den Iran

Niederländischer König lässt „Goldene Kutsche“ stehen

Niederländischer König lässt „Goldene Kutsche“ stehen

Kriminalität

Rekordmenge Kokain im Rotterdamer Hafen sichergestellt

Die Häfen und Rotterdam und Antwerpen gelten als größte Einfuhrschleusen für Kokain in Europa. Auch korrupte Hafenarbeiter sind Teil des Problems.
Rekordmenge Kokain im Rotterdamer Hafen sichergestellt

Kriminalität

Verurteilter Mörder in den Niederlanden gefasst
Nach drei Tagen auf der Flucht fasst die Polizei in den Niederlanden einen Mann aus Deutschland. Der verurteilte Mörder hatte sich am Dienstag von …
Verurteilter Mörder in den Niederlanden gefasst

Formel 1

Weltmeister Verstappen will 2022 gleich wieder angreifen

Der neue Formel-1-Weltmeister Max Verstappen will die Saison 2022 genau so beginnen, wie er das WM-Jahr 2021 beendet hat: mit einem Sieg.
Weltmeister Verstappen will 2022 gleich wieder angreifen

Motorsport

Verstappen erwartet keinen Formel-1-Rücktritt von Hamilton

Weltmeister Max Verstappen rechnet nicht mit einem plötzlichen Formel-1-Rücktritt von Lewis Hamilton.
Verstappen erwartet keinen Formel-1-Rücktritt von Hamilton

Arzneimittel

EMA gibt grünes Licht für zwei Covid-19-Medikamente

Die Möglichkeiten zur Behandlung von Patienten und Patientinnen bei einer Covid-Erkrankung werden zahlreicher. In der EU gibt es nun Empfehlungen zwei weitere Medikamente zuzulassen.
EMA gibt grünes Licht für zwei Covid-19-Medikamente