1. Costa Nachrichten
  2. Verbraucher
  3. Auto & Verkehr

Scheinwerfer reinigen: TikTok-Userin verrät simplen Lifehack

Erstellt:

Von: Simon Mones

Kommentare

Scheinwerfer soll man nicht polieren. Dank eines Lifehacks mit Zitrone und Natron sollen sie jedoch schnell wieder sauber sein – behauptet zumindest eine TikTok-Nutzerin.

Mit der Ordnung im Auto hält es jeder anders. Während so manches Auto so vermüllt ist, dass die Polizei eingreifen muss, legen andere Autofahrer wiederum sehr viel Wert darauf, dass das Auto sauber ist. Allerdings gilt es dabei einiges zu beachten, denn nicht immer ist auch alles erlaubt. So sollte man beispielsweise die Scheinwerfer nicht polieren, da es sonst Probleme beim TÜV geben kann. Wer trotzdem Hand anlegen will, für den hat eine TikTok-Userin einen Lifehack parat.

Alles, was Autofahrer dafür benötigen, sind eine halbe Zitrone und etwas Natron. „Ich habe einen Hack gesehen und musste ihn ausprobieren. Es hat funktioniert! Hat beide Lichter innerhalb von 5 Minuten gereinigt!“, schreibt die TikTok-Nutzerin Christina Nomura unter dem Video.

Ein Scheinwerfer wird mit einer Zitrone und Natron gereinigt.
Mit einer Zitrone und etwas Natron sollen die Scheinwerfer ruckzuck wieder sauber sein. © TikTok (Christinanomura)

Scheinwerfer reinigen: TikTok-Userin verrät simplen Lifehack

Doch wie funktioniert der Lifehack? Das demonstriert Christina Nomura in dem knapp 30 Sekunden langen TikTok-Video. Auf die halbierte Zitrone kommt etwas Natron. Anschließend schrubbt man in kreisförmigen Bewegungen über den Scheinwerfer, der so dann wieder fast wie neu aussehen soll.

Wie so oft, ist sich der ein oder andere Nutzer nicht sicher, was er von diesem Lifehack halten soll. „Ich war anfangs auch skeptisch. Bei mir hat es funktioniert“, antwortet Christina Nomura. Und auch andere Nutzer melden sich zu Wort. „Hat funktioniert“, schreibt eine Userin und eine andere bezeichnet den Trick als „sehr hilfreich“. Ein anderer Nutzer möchte es „demnächst ausprobieren“.

Scheinwerfer reinigen: TikTok-User übt Kritik an Lifehack

Doch nicht jeder Nutzer ist mit dem Ergebnis des Lifehacks so richtig glücklich: „Funktioniert nicht höchstens für ein paar Minuten, dann wird es wieder neblig, wenn nicht sogar schlimmer.“ Ein Resultat, das die TikTok-Nutzerin Christina Nomura so nicht bestätigen kann. Allerdings wohnt sie auch im sonnigen Kalifornien.

Noch mehr spannende Auto-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter unseres Partners 24auto.de.

Auf noch weniger Begeisterung stieß derweil ein Lifehack, um Kratzer aus dem Lack zu entfernen. Zwar zeigte der Trick Wirkung, diese dürfte jedoch nicht lange anhalten. Deutlich bessere Erfolgsaussichten hat derweil die Entfernung von Beulen mit einem Pümpel und heißem Wasser.

Auch interessant

Kommentare