Ressortarchiv: Digital

Abschied von „Spitzer“ – Nasa schaltet Infrarot-Weltraumteleskop ab

Infrarot-Teleskop

Abschied von „Spitzer“ – Nasa schaltet Infrarot-Weltraumteleskop ab

Das Weltraumteleskop „Spitzer“ hat unter anderem einen Staubring um Saturn entdeckt und weit entfernte Planeten studiert. Jetzt wird es abgeschaltet.
Abschied von „Spitzer“ – Nasa schaltet Infrarot-Weltraumteleskop ab
Zwei inaktive Satelliten verfehlen sich um Haaresbreite – hätte gefährliche Folgen haben können

Erdorbit

Zwei inaktive Satelliten verfehlen sich um Haaresbreite – hätte gefährliche Folgen haben können

Zwei inaktive Satelliten befinden sich auf Kollisionskurs und verfehlen sich nur knapp. Das hätte gefährliche Folgen haben können - auch für die ISS.
Zwei inaktive Satelliten verfehlen sich um Haaresbreite – hätte gefährliche Folgen haben können
„Starlink“-Satelliten von SpaceX - diese Woche wird Nachschub ins All geschossen

Projekt von Elon Musk

„Starlink“-Satelliten von SpaceX - diese Woche wird Nachschub ins All geschossen

Die „Starlink“-Satelliten von SpaceX sind heute wie eine „Lichterkette“ über Deutschland zu sehen. Wann die Satelliten zu sehen sind.
„Starlink“-Satelliten von SpaceX - diese Woche wird Nachschub ins All geschossen
SpaceX-Rakete explodiert kurz nach dem Start - Elon Musk ist begeistert

Raumfahrt

SpaceX-Rakete explodiert kurz nach dem Start - Elon Musk ist begeistert

Eine „Falcon 9“-Rakete von SpaceX explodiert kurz nach ihrem Start, ein großer Feuerball ist am Himmel zu sehen. Trotzdem freut sich SpaceX-Chef Elon Musk. Was steckt dahinter?
SpaceX-Rakete explodiert kurz nach dem Start - Elon Musk ist begeistert
Massive Störung: Tausende deutschlandweit ohne Internet - Kunden wütend: „Unerträglich“

Telekom reagiert

Massive Störung: Tausende deutschlandweit ohne Internet - Kunden wütend: „Unerträglich“

Zehntausende Nutzer melden Störungen bei Internet und Telefon. Betroffen sind deutschlandweit fast alle großen Anbieter. 
Massive Störung: Tausende deutschlandweit ohne Internet - Kunden wütend: „Unerträglich“
Mondfinsternis: Mond zog durch Halbschatten der Erde - Finsternis nur schwer zu erkennen

Mondfinsternis

Mondfinsternis: Mond zog durch Halbschatten der Erde - Finsternis nur schwer zu erkennen

Eine Halbschatten-Mondfinsternis ist längst nicht so spektakulär wie ein Blutmond - aber besser als am 10. Januar wird es 2020 eben nicht. Die Halbschatten-Mondfinsternis im Rückblick.
Mondfinsternis: Mond zog durch Halbschatten der Erde - Finsternis nur schwer zu erkennen
Die Venus als „Prototyp für den Zustand der Erde“ in der Zukunft?

Raumfahrt

Die Venus als „Prototyp für den Zustand der Erde“ in der Zukunft?

Ist die Gluthölle Venus ein „Prototyp für den Zustand der Erde“ in der Zukunft? Das glaubt OHB-Chef Marco Fuchs und fordert eine europäische Mission zur Venus, um mehr über den Planeten zu erfahren.
Die Venus als „Prototyp für den Zustand der Erde“ in der Zukunft?
Gefährliche Masern-Krankheit in Niedersachsen: Impfquote ist zu gering 

Zu niedrige Impfquote

Gefährliche Masern-Krankheit in Niedersachsen: Impfquote ist zu gering 

Fünf Fälle der gefährlichen Masern-Krankheit gab es 2019 in Stadt und Landkreis Göttingen. 
Gefährliche Masern-Krankheit in Niedersachsen: Impfquote ist zu gering 
Forscher entdecken schwarzes Loch mit gigantischer Masse

Gigantische Masse

Forscher entdecken schwarzes Loch mit gigantischer Masse

Das schwarze Loch mit der größten Masse, die Astronomen bisher kennen, befindet sich im Galaxienhaufen „Abell 85“. Seine Masse im Vergleich zu unserer Sonne ist gigantisch.
Forscher entdecken schwarzes Loch mit gigantischer Masse