1. Costa Nachrichten
  2. Verbraucher
  3. Games

Wo bleibt God of War Ragnarok? Leitender Entwickler bittet Fans um Geduld

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

PlayStation-Fans rechneten in dieser Woche fest mit einer Ankündigung des Release-Termins von „God of War Ragnarok“. Chef-Entwickler Cory Barlog meldet sich nun zu Wort.

Update vom 6. Juli 2022: Der Release-Termin von „God of War Ragnarok“ steht nun fest! Alle Infos unter diesem Link. Das Spiel erscheint noch in diesem Jahr.

Ursprüngliche Nachricht vom 30. Juni 2022: Vor einer Weile garantierten die Entwickler von Santa Monica Studio, dass „God of War Ragnarok“ noch 2022 erscheint. Trotzdem befürchten Fans weiterhin, dass es zu einer Verschiebung aufs nächste Jahr kommen könnte. In den vergangenen Wochen kursierten hartnäckige Gerüchte darüber, dass Sony den Release-Termin für die heiß erwartete Fortsetzung noch im Juni bekannt geben wird. Doch die Ankündigung blieb aus und die Enttäuschung der „God of War“-Fans ist groß. Das veranlasste den leitenden Entwickler des Spiels, Cory Barlog, dazu, eine kurze Nachricht an die Fans zu richten.

„God of War Ragnarok“-Entwickler erklärt: „Es liegt nicht an mir“

Auf Twitter schreibt Barlog, dass er alle Informationen schon teilen würde, wenn es nach ihm ginge. Er erklärt: „Aber es liegt nicht an mir. Habt also bitte Geduld. Ich verspreche, dass die Dinge zum frühestmöglichen Zeitpunkt veröffentlicht werden. Wir machen Spiele für euch. Wir können Spiele dank euch machen. ❤️“

Branchen-Kenner bestätigt, dass die Ankündigung für den 30. Juni geplant war

Der bekannte Games-Journalist Jason Schreier reagierte auf Barlogs Tweet und erklärte, dass seinen Quellen zufolge tatsächlich eine Bekanntgabe des Release-Termins am 30. Juni geplant war: „Bezüglich der Gerüchte über „God of War Ragnarok“: Bis vor kurzem war tatsächlich eine Ankündigung des Veröffentlichungsdatums für Donnerstag, den 30. Juni, geplant, wie mit der Sache vertraute Personen berichten. Jüngste Tweets von Cory Barlog deuten darauf hin, dass dies nicht mehr der Fall ist. Soweit ich weiß, wurde das Spiel jedoch nicht erneut verschoben“, so Schreier. Die gute Nachricht ist somit, dass der Release von „God of War Ragnarok“ wohl weiterhin für 2022 geplant ist.

Warum Sony mit der Bekanntgabe des Termins wartet, ist aber unklar. Eventuell besteht ein Fünkchen Hoffnung, dass es doch heute noch, am 30. Juni, neue Infos gibt – auch wenn Cory Barlogs Tweet etwas anderes vermuten lässt. Wer noch keine PS5 abgreifen konnte, muss sich übrigens keine Sorgen machen. „God of War Ragnarok“ wird auch auf der PS4 erscheinen. (ök)

Auch interessant

Kommentare