Wow!

Call of Duty Warzone: Dieser Weltrekord lässt jeden wie einen Noob aussehen

In Quads Team hat in Call of Duty Warzone nun einen krassen Weltrekord aufgestellt. Dieser lässt fast jeden Spieler wie einen echten Noob aussehen.

  • Call of Duty Warzone hat mit Season 3 den Quads Modus erhalten.
  • Damit können nun Vierer-Teams im Battle Royale von Activision spielen.
  • Ein Team aus Australien hat nun einen unglaublichen Weltrekord in Warzone erzielt.

Australien - Call of Duty Warzone* von Activision* ist die erfolgreiche Battle Royale Auskopplung von Call of Duty Modern Warfare*, welches von dem Entwicklerstudio Infinity Ward aus Kalifornien entwickelt wurde. Seit einigen Tagen können Spieler nun auch den Quads Modus spielen, bei dem bis zu 150 Spieler in Vierer-Teams gegeneinander antreten und um den Sieg auf der Map Verdansk spielen. Ein Team von hochkarätigen Spielern aus Australien hat nun einen neuen Weltrekord in Warzone aufgestellt.

Call of Duty Warzone von Activision: Quads Team setzt neuen Weltrekord

Mit Season 3 haben Activision und Infinity Ward den Quads Modus in Call of Duty Warzone eingeführt, bei dem vier Spieler gemeinsam in einem Team spielen können. Kurz darauf hat sich um den australischen Call of Duty* Profi Mark "Zepa" Zepackic ein Team aus weiteren sehr professionellen Spielern wie zum Beispiel Giancarlo "Nimble" Vagnini gebildet. Zepa hatte schon bei dem Trios Weltrekord seine Finger im Spiel und nun hat sein Team erneut einen Rekord geholt.

Am 10. April teilte Zepa auf Twitter einen Screenshot eines kürzlichen Warzone Spiels, auf dem man erkennen konnte, dass sein Team unglaubliche 100 Kills in einer Runde geschafft hat. Dieses Ergebnis ist doppelt beeindruckend, da es  auf Warzone aktuell nicht mehr als 152 Spieler pro Runde gibt. Allerdings kann man durch das Gulag-System in Call of Duty Warzone Spieler mehrfach eliminieren.

Call of Duty Warzone Quads Weltrekord ist eine Teamleistung der Spieler

Um ein so hohes Ergebnis an Abschüssen zu erreichen bedarf es einer sehr guten Teamarbeit und Absprache zwischen den Spielern. Der Skill in Warzone von Activision ist hier nicht der einzige Faktor, denn als erfolgreiches Team muss man gut harmonieren und sich mit seinen Teamkameraden sehr genau absprechen. Der Spieler Zepa kommt dabei auf 29 Kills, Nimble auf 25, Lymax unglaubliche 32 Kills und micka erlangte 14 Kills.

Um zu zeigen, wie die 100 Kills zustande gekommen sind, hat Zepa das Video ihres Weltrekords auf YouTube hochgeladen. Wenn man sich das Spiel anschaut, kann man sehen, wie gut sich die Spieler gegenseitig unterstützen und wie hervorragend die Kommunikation im Team ist. Es wird spannend zu sehen, wie lange der neue Weltrekord hält. Es gab zwar schon ein Team, welches einen Screenshot postete auf dem ein Team 113 Abschüsse erzielt haben will, allerdings konnte dieses Ergebnis noch nicht mit einem Video belegt werden.

Einen anderen Weltrekord stellte nun das neue Riot Games Spiel Valorant*, mit unglaublichen Zuschauerzahlen* auf. 

Da Call of Duty Warzone und damit auch Activision und Infinity Ward mit vielen Cheatern und Hackern im Spiel zu kämpfen haben, erkennt die Community derartige Rekorde nur mit einem Videobeweis an.

Der bekannte Mixer Streamer* Ninja hat seine eigene Lösung gegen Cheater in Warzone* gefunden, wie ingame.de* berichtete. Allerdings kann man nur hoffen, dass Infinity Ward bald eine Lösung gegen das Problem findet.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Quelle: ingame.de

Rubriklistenbild: © Activision

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare