Ungewöhnliches Design: Die Playstation 5 sieht ganz anders aus als ihr Vorgänger - viele neue Features gibt es aber nicht, dafür deutlich mehr Rechenpower. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn
+
Die Playstation 5 lässt sich vertikal oder horizontal aufstellen.

Next-Gen-Playstation

PS5: Kühlt die Playstation 5 schlechter, wenn sie waagrecht liegt? Sony klärt auf

Die Playstation 5 lässt sich vertikal oder horizontal platzieren. Doch beeinflusst das die Kühlleistung des Lüfters? Sony klärt auf.

Nachdem Sony die Playstation 5 im Sommer enthüllt* hatte, begegneten die Gamer dem Design mit gemischten Gefühlen. Die weiße Farbe war definitiv das auffälligste Merkmal, da die Konsolen bisher immer schwarz waren. Doch das ist nicht das einzige Detail, was optisch ins Auge fällt. Denn die PS5 ragt mit dem Gestell ganze 40 cm in die Höhe.

Der Grund, weshalb die Next-Gen-Playstation so groß sein muss, ist der riesige Lüfter, wie die Kollegen von ingame.de* berichten. Viele Spieler fragen sich nun, ob es die Kühlleistung der Konsole beeinflusst, wenn sie waagrecht unter dem Fernseher Platz findet statt senkrecht.

Sony klärt auf: Sollte man die PS5 lieber aufstellen oder hinlegen?

Aus Platzgründen müssen sich Playstation-Fans fragen, wie sie die PS5 am besten in der Wohnung positionieren. Wer nicht ausreichend Platz neben dem Fernsehtisch hat, erwägt sicherlich ein geeignetes Plätzchen unter dem Fernseher zu arrangieren.

Doch kann der Lüfter noch für ausreichend Kühlung sorgen, wenn die Konsole waagrecht positioniert ist? Gegenüber dem japanischen Portal 4 Gamer (via ingame.de) erklärte Yasuhiro Ootori aus der Hardware-Design-Abteilung von Sony:

„Aus Sicht des Designers gibt es keinen Unterschied in der Kühlleistung zwischen vertikaler und horizontaler Installation. Ich denke, einige Leute denken, dass die Wärmeableitungseffizienz in der vertikalen Installation aufgrund des Kamineffekts höher sein sollte. In einem Kühlsystem mit einem aktiven Lüfter liegt der Kamineffekt jedoch auf dem Messfehlerniveau. Es funktioniert gemäß den Spezifikationen sowohl bei horizontaler als auch bei vertikaler Installation.“

PS5: Der Lüfter funktioniert gleichermaßen, wenn die Konsole horizontal oder vertikal aufgestellt ist.

PS5-Lüfter zieht von beiden Seiten Luft an

Ursprünglich gab es Überlegungen zwei Lüfter in die PS5 einzubauen. Doch ein größerer Ventilator mit einem Durchmesser von 120 mm erwies sich als günstiger, da so keine weitere Steuerungseinheit integriert werden musste. Der Ventilator hat den Vorteil, dass die Luft von beiden Seiten angezogen wird. Darüber hinaus verfügt der Lüfter über zwei Staubfänger.

Aus Sicht des Designers gibt es keinen Unterschied in der Kühlleistung zwischen vertikaler und horizontaler Installation.

Yasuhiro Ootori

Lesen Sie auch: PS5 Digital Edition: Wieviel kostet die abgespeckte Version der Playstation 5?

PS5 erscheint im November

Noch haben Spieler Zeit, einen guten Platz für die PS5 zu finden. Am 19. November erscheint die Konsole offiziell, doch viele Playstation-Fans werden zum Release noch mit leeren Händen dastehen. Vorbestellungen sind aktuell für den Veröffentlichungstag nicht mehr möglich. (ök) *tz.de und ingame.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Redaktions-Netzwerks.

Auch interessant: PS5 UI: Diese neuen coolen Features bietet die Benutzeroberfläche der Playstation 5.

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves.
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle.
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten.
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake dachte sich Entwickler Square Enix. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben.
"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare