1. Costa Nachrichten
  2. Verbraucher
  3. Genuss

Italienische Gnocchi-Tomatensuppe – so wird sie köstlich cremig

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Mit einer heißen, cremig köstlichen Gnocchi-Tomatensuppe erwärmen Sie sich das kalte Deutschland und holen sich ein bisschen Italien nach Hause.

Gnocchi mit Tomatensoße hat wohl jeder schon einmal, auch außerhalb Italiens, verspeist. Kein Wunder: die Hauptspeise ist einfach, schnell gemacht und super lecker. Auch bei Kindern sind Gnocchi mit Tomatensoße sehr beliebt, weshalb das Gericht aus vielen deutschen Haushalten kaum noch wegzudenken ist. Wussten Sie allerdings, dass man die italienischen Teigbällchen nicht nur mit Tomatensoße, sondern auch als cremig köstliche Gnocchi-Tomatensuppe verspeisen kann? Das Rezept dazu finden Sie im Folgenden.

Beispielbild – nicht das tatsächliche Rezeptbild

Steht Ihnen weniger der Sinn nach Tomaten, sondern mehr nach Kartoffeln? Mit nur fünf Zutaten machen Sie die italienische Kartoffelsuppe geschmacksecht wie in Bella Italia. Auch die spanische Kartoffelsuppe mit Chorizo entführt Sie in den Süden Europas. Soll es kulinarisch mehr in Richtung Griechenland gehen? Dann versuchen Sie doch einmal die Gyrossuppe mit selbstgemachtem Gyrosgewürz.

Für vier Portionen italienische Gnocchi-Tomatensuppe brauchen Sie folgende Zutaten

Wenn Sie mögen, können Sie die cremig köstliche, italienische Gnocchi-Tomatensuppe mit ein paar frischen Basilikum- und Petersilienblättern garnieren.

So bereiten Sie die italienische Gnocchi-Tomatensuppe cremig köstlich zu

  1. Schälen Sie Zwiebeln und Knoblauch, hacken Sie sie klein und braten Sie sie in einem Topf mit dem Olivenöl an. Schneiden Sie derweil Karotte, Paprika und Sellerie in Würfel und dünsten Sie sie ebenfalls in dem Topf kurz an.
  2. Geben Sie nun das Hackfleisch in den Topf und würzen Sie es mit Salz, Pfeffer und Oregano.
  3. Fügen Sie anschließend das Mehl und die Gemüsebrühe hinzu und lassen Sie alles für ungefähr eine Viertelstunde vor sich hin köcheln.
  4. Hacken Sie die Petersilienblätter klein und geben Sie sie zusammen mit den Tomaten in den Topf. Rühren Sie gut um, legen Sie den Lorbeer hinein und lassen die italienische Tomatensuppe erneut köcheln.
  5. Rühren Sie anschließend den Parmesan und die Sahne ein, bis die Tomatensuppe köstlich cremig wird.
  6. Geben Sie abschließend die Gnocchi in den Topf und lassen sie die italienische Gnocchi-Tomatensuppe noch einmal fünf Minuten köcheln.

Bevor Sie die Suppe zum Verzehr servieren, entfernen Sie das Lorbeerblatt. Sie können zur italienischen Gnocchi-Tomatensuppe auch wunderbar Brot reichen, beispielsweise selbstgemachtes, mediterranes Olivenbrot.

Auch interessant

Kommentare