„Bares für Rares“: Horst Lichter steht in der Studiokulisse der ZDF-Trödelshow.
+
Horst Lichter moderiert die ZDF-Trödelshow „Bares für Rares“ seit dem Start im Jahr 2013.

Ab 14. November

Bares für Rares: ZDF-Show mit Horst Lichter bekommt mit „Sammlerstücke“ weiteren Ableger 

Die erfolgreiche ZDF-Trödelshow „Bares für Rares“ mit Moderator Horst Lichter bekommt ab dem 14. November 2021 den nächsten Ableger: „Bares für Rares - Sammlerstücke“.

Köln - Die bisher acht Staffeln der erfolgreichen „Bares für Rares*“-Trödelshow im ZDF* mit Moderator Horst Lichter* umfassen schon mehr als 1000 Folgen. Wie fuldaerzeitung.de* berichtet, gibt es nun ab dem 14. November nach „Bares für Rares unterwegs“, „Bares für Rares - Lieblingsstücke“, „Bares für Rares XXL“ und „Bares für Rares - Händlerstücke“ den nächsten Ableger: „Bares für Rares - Sammlerstücke“.

Geplant sind laut Nachrichtenagentur „Teleschau“ zunächst vier Ausgaben von „Bares für Rares - Sammlerstücke“. In dem neuen Format soll gezeigt werden, wer eigentlich all die mal mehr, mal weniger wertvollen Raritäten kauft, die Woche für Woche bei der ZDF-Trödelshow „Bares für Rares“ über den Händlertisch gehen. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare