Kandidatin Lydia überraschte mit ihrem Auftritt.
+
Kandidatin Lydia überraschte mit ihrem Auftritt.

„Respektlos! Sowas macht man nicht“

DSDS: Dieter Bohlen stinksauer auf Kandidatin - beim Auftritt überrascht sie plötzlich alle

Sie fiel bereits vor den Recalls öfter auf, nun hat sie es erneut geschafft: Eine DSDS-Kandidatin machte sich mit einer Aktion ziemlich unbeliebt bei Dieter Bohlen. Dann überraschte sie. 

  • Bei DSDS* stehen aktuell die Recalls in Südafrika an.
  • Kandidatin Lydia sorgte erneut für Aufregung.
  • Bei ihrem Auftritt überraschte sie die Jury jedoch. 

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ scheint eines klar zu sein: Wer weit kommen will, muss ebenso sehr auffallen wie gut singen können. Das lassen sich einige DSDS-Kandidaten nicht zweimal sagen und legen sich mächtig ins Zeug - die einen mehr, die anderen weniger. 

Eine der Kandidaten, die sich sichtlich Mühe geben, ist Lydia Kelovitz. Die 29-Jährige fiel bereits zu Beginn der Staffel wegen eines Auftrittes im Leder-Look und mit Peitsche auf, bei dem Dieter Bohlen sie sogar darum bat, sich noch einmal umzuziehen. 

DSDS: Dieter Bohlen entsetzt von Lydias Verhalten

Nun lenkte sie im Recall erneut die Aufmerksamkeit auf sich - diesmal wurde dabei aber ihre Gruppe in Mitleidenschaft gezogen. Die, bestehend aus Lydia, Vanissa und Lorna, wollte eigentlich gemeinsam für ihren Auftritt vor der Jury proben. Den Song durfte sich jede Gruppe selbst aussuchen, die Wahl der drei Mädels fiel auf „Sweet But Psycho“ von Ava Max. 

Doch das mit der Probe nahm Lydia nicht ganz so genau, duschte lieber lange und kam deshalb zu spät zur gemeinsamen Probe. Dieter Bohlen reagierte verständnislos. „700 Minuspunkte!“ gab er Lydia, als sie dann doch noch erschien. „Finde ich einfach sch**ße und respektlos, sowas macht man nicht“. Keine überraschende Wortwahl bei Dieter Bohlen, der für seine Offenheit bekannt ist. Am Abend stritt Lydia sich dann auch noch mit Kollegin Lorna. 

DSDS Recall: Lydia überrascht mit Auftritt

Bei dem Auftritt selbst blieb dann erstmal abzuwarten, wie die 29-Jährige trotz verkürzter Probe performen würde. Immerhin legte sich die Österreicherin mit ihrem Outfit ins Zeug: Im Leo-Bikini und Pelzmantel trat sie auf, Plastik-Skeletthände baumelten um ihren Hals und sollten, passend zum Motto, die Überreste ihrer verflossenen Liebhaber darstellen. 

Und wie reagierte Dieter Bohlen, der bei Instagram mit einer Unten-ohne-Enthüllung überraschte, in der Jury von DSDS* nach dem Auftritt auf die Sängerin? „Bei Lydia war ich überrascht, dass du für deine Verhältnisse echt gut gesungen hast. Und für das Outfit bekommst du den ersten Preis heute.“ Er bezeichnete sie sogar als die „Lady Gaga von DSDS“, auch wenn sie nicht die beste Sängerin sei. Für Lydia dürfte das bedeuten: Alles erreicht.

Wann läuft welche Folge im TV? Alle Sendetermine der 17. Staffel* von „DSDS“ im TV und online.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

nz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare