Solidarität statt Wettbewerb

ESC 2020: „Europe Shine a Light“ ist offizielle Ersatz-Show am ESC-Samstag

ESC 2020: Wegen der Corona-Pandemie muss der „Eurovision Song Contest“ ausfallen. Die ARD sendet deshalb eine von mehreren Ersatz-Shows.

  • In diesem Jahr muss der „Eurovision Song Contest“ wegen Corona* ausfallen.
  • Stattdessen wird es eine Ersatz-Show geben: „Europe Shine a Light“.
  • Diese wird von der ARD gesendet und macht gleichzeitig Stefan Raab aufProSieben Konkurrenz.

München - Es war eine traurige Nachricht für viele Fans des „Eurovision Song Contest“, als klar war, dass auch der weltweit größte Musikwettbewerbwegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann. Zum kleinen Trost soll deshalb nun eine Ersatz-Show werden, die anstelle des ansonsten so glamourösen und beliebten Contests von der ARD auf Sendung geht. 

Die EBU-Gemeinschaftssendung „European Shine a Light“ wird am 16. Mai im TV und Live-Stream ausgestrahlt. An dem Tag, an dem ursprünglich das Finale hätte stattfinden sollen. Mit dieser Ankündigung wird es für Stefan Raab nun heikel.

ARD zeigt ESC-Ersatz „European Shine a Light“

Nach dem letzten viereinhalbstündigen ESC-Finale, soll die diesjährige Trost-Show auf ARD ab 21 Uhr nur  zweieinhalb Stunden dauern. Denn sowohl die übliche Punktevergabe als auch das Siegerlied entfallen dieses Mal. „In der Live-Show aus dem niederländischen Hilversum werden all diejenigen geehrt, die in diesem Jahr beim ESC in Rotterdam aufgetreten wären“, so ein Sprecher des NDR aus dem Sendeverbund ARD. Für einErsatz-Programm ist bereits gesorgt: „In den 150 Minuten gibt es Schalten über den gesamten Kontinent, viel Musik und einige Überraschungsauftritte ehemaliger ESC-Teilnehmerinnen - und Teilnehmer.“

Vor der Show wird Moderatorin Barbara Schöneberger um 20.15 Uhr noch die Stimmung anheizen. Sie darf in Hamburg zusammen mit Gästen wie Ben Dolic, der Deutschland beim ESC vertreten hätte, und dem ehemaligenESC-Teilnehmer Michael Schulte in der gleichnamigen Vorab-Sendung den „Countdown“ einläuten. Das Highlight der Ersatz-Show wird dann vermutlich sein, wenn die 41 vorgesehenen Interpreten des ESC 2020 den Eurovision-Siegersong von 1997 zusammen trällern werden: „Love Shine a Light“, an den auch der Name der Sendung angelehnt ist. Schon eine Woche zuvor sendet die ARDim Spartensender One und auch als Live-Stream die Sendung „World Wide Wohnzimmer - das ESC Halbfinale 2020“. Ganz zufrieden scheinen die Zuschauer aber trotz der Ersatz-Shows nicht.

„European Shine a Light“ hat Konkurrenz

FürStefan Raab* bedeutet diese Ankündigung jetzt ein heikler Konkurrenz-Kampf um Zuschauerquoten: Denn der Entertainer, der sich bereits seit Jahren aus dem Showbusiness zurückgezogen hatte, plant den ESC-Ersatz-Ableger „Free European Song Contest“ auf ProSieben. Wir halten Sie am Samstagabend auch mit einem Live-Ticker vom „Free ESC“ auf dem aktuellen Stand.

Als Produzent wird er dafür auf jeden Fall hinter den Kulissen die Fäden in der Hand haben. Was er sich genau ausgedacht hat, wurde vom Sender bisher noch nicht verraten. Nach der Ankündigung der ARD dürfte er sich jetzt wohl besonders ins Zeug legen. Bei „The Masked Singer“ könnte der Kultentertainer nun ein großes Comeback* feiern.

Ein deutsches Ersatz-Finale für den ESC läuft direkt vor „Europe Shine a Light“. So sehen Sie das deutsche Finale des „Eurovision Song Contest“ 2020 aus der Elbphilharmonie live im TV und Stream.

Wir halten Sie am Finalabend über den Gewinner des ESC-Finales der ARD und natürlich auch den Gewinner des „Free ESC“ auf dem Laufenden.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

jbr

Rubriklistenbild: © dpa / Jörg Carstensen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare