1. Costa Nachrichten
  2. Verbraucher
  3. Kino & TV

„Viel Gegenwind eingesteckt“: Sophie gewinnt den GNTM-Personality-Award

Erstellt:

Von: Katharina Küpper

Kommentare

GNTM 2022 ist vorbei, Lou-Anne hat gewonnen. Doch sie war nicht die einzige, die am Donnerstagabend jubeln durfte. Sophie gewann nämlich den GNTM-Personality-Award.

Deutschland – Es war eine außergewöhnliche Staffel von „Germany‘s next Topmodel“ (mehr GNTM-News auf unserer Themenseite). Der Fokus lag mehr denn je auf Diversity. Erstmals seit Beginn der Sendung standen mit Martina (50) und Lou-Anne (19) eine Mutter und ihre Tochter im Finale, was Lou-Anne letztlich für sich entscheiden konnte.

SendungGermany's next Topmodel (GNTM)
SenderProSieben
Erstausstrahlung25. Januar 2006
ModeratorinHeidi Klum

GNTM-Finale: Personality-Award geht an Sophie

Doch die Mac-Kampagne und das Preisgeld von 100.000 Euro waren am Donnerstagabend (26. Mai) nicht das einzige, was es zu gewinnen gab. Wie immer konnten die Zuschauer auch dafür voten, wer den Personality-Award für den besten Charakter bekommt. Und zumindest die Siegerin war überrascht.

Der GNTM-Personality-Award ging an Sophie. Die einstige Blondine und jetzige Brünette konnte es kaum fassen. Als die Laudatorin Liana – Gewinnerin des Preises der vergangenen Staffel – ihren Namen rief, war der Jubel groß. Ihre Mitstreiterinnen feierten sie, es gab Umarmungen und Küsschen, am Mikrofon rang die 19-Jährige kurz nach Worten.

GNTM-Kandidatinnen stehen beim Finale auf der Bühne.
Sophie gewinnt den Personality-Award. GNTM-Kandidatin hat wichtige Message an Fans. © Screenshot/GNTM; ProSieben

„Viel Gegenwind eingesteckt“: Sophie gewinnt den GNTM-Personality-Award

„Ich muss echt chillen“, versuchte sich Sophie zu beruhigen. Offenbar wirkte das Mantra und sie setzte zur Rede an. Neben den üblichen Danksagungen an ihre Fans erklärte sie auch, warum sie so überrascht ist.

„Ich hätte bei der ersten Folge nie gedacht, dass ich den Personality-Award gewinnen würde, weil ich sehr viel Gegenwind einstecken musste“, so die Studentin. Der Grund dafür: Sie galt zu Beginn erstmal als Zicke, war dann allerdings nach eigenen „genau das Gegenteil“.

GNTM 2022: Personality-Award-Siegerin Sophie ruft zum respektvollen Umgang auf

Danach richtete sie auch noch dringliche Worte an die Zuschauer. „Ich würde euch bitten, nicht zu schnell über Leute zu urteilen. Nicht nur mich, auch viele meiner anderen Kandidaten haben negative Nachrichten sehr verletzt“, verriet Sophie.

Und ruft im gleichen Atemzug zu einem respektvolleren Umgang auf: „Es gibt so viele Probleme auf der Welt, die wir als einzelne Personen nicht beseitigen können, aber wir können alle zu einem respektvolleren Umgang miteinander beitragen.“ Tosender Beifall für die GNTM-Teilnehmerin.  

Heidi schimpft mit GNTM-Kandidatin – als sie Selbstzweifel bekommt

Nach der Rede lobte Modelchefin Heidi die Redegewandtheit ihrer Ex-Kandidatin Sophia. Doch nicht immer hat die 48-Jährige Lob für ihre Teilnehmerinnen übrig. Zum Beispiel rügte Heidi Klum die 66-jährige Lieselotte, als diese ans Aufgeben dachte – dabei dürfte allerdings auch, als wohlwollender Zuspruch zu verstehen sein. Verwendete Quellen: ProSieben

Auch interessant

Kommentare