Lucifer aus der gleichnamigen Serie half einigen DC-Helden bei einem dringlichen Problem.
+
Lucifer aus der gleichnamigen Serie half einigen DC-Helden bei einem dringlichen Problem.

Tom Ellis in anderer Serie

"Lucifer"-Schauspieler tritt als Gast in anderer Serie auf - sind weitere Crossover möglich?

Huch, was macht Tom Ellis denn in dieser Serie? Kürzlich tauchte der Schauspieler in seiner Rolle als Lucifer in einer anderen Produktion auf - doch warum?

Den ein oder anderen dürfte es überrascht haben, als Tom Ellis in seiner bekanntesten Rolle als Lucifer plötzlich den DC-Helden des sogenannten "Arrowverse" zur Hand ging. Konkret tauchte er in einer Folge des "Crisis on Infinite Earths"-Specials auf. Dabei handelt es sich um Folgen der separaten Serien "Arrow", "Supergirl", "Batwoman", "The Flash" und "Legends of Tomorrow", in denen die Superhelden aufeinandertreffen und gemeinsam gegen das Böse kämpfen. Gelegentlich treten auch noch weitere Überraschungsgäste auf.

Im Hinblick auf die kommende 5. Staffel von "Lucifer" stellen sich Fans nun die berechtigte Frage, ob einige Helden dem teuflischen Protagonisten in seiner eigenen Welt ebenfalls Gesellschaft leisten.

+++ Vorsicht, es folgen Spoiler zu "Crisis in Infinite Earths" +++

"Lucifer" im Arrowverse: So half die Figur den DC-Helden

Was viele nicht wissen: "Lucifer" basiert zu einem Teil auf DC-Comics, weshalb sein Auftritt in "Crisis in Infinite Earths" alles andere als abwegig ist. Konkret hilft der charmante Teufel den Helden dabei, die Seele des verstorbenen Green Arrow vor dem Fegefeuer zu bewahren - was schließlich auch gelingt.

Lesen Sie auch: „Lucifer“: Peinliches Missgeschick? Trailer zur 5. Staffel enthält massiven Spoiler.

Wird Lucifer noch einmal auf die DC-Helden treffen?

Danach verschwindet der Teufel auch schon wieder. Berechtigterweise fragen sich nun viele, ob Lucifer sogar ein fester Bestandteil des Arrowverse wird. Das Film-Portal Filmstarts erklärt, dass dieser Wunsch sehr wahrscheinlich nicht in Erfüllung geht, da Tom Ellis lediglich als Überraschungsgast fungierte.

Auch interessant: Das sind die besten Serien von 2019 auf Netflix, Amazon Prime & Co.

Umgekehrt besteht dagegen noch die Möglichkeit eines Wiedersehens mit den DC-Helden in der kommenden 5. Staffel von "Lucifer". In "Crisis in Infinite Earths" erwähnte Constantine nämlich einen Gefallen, den er Lucifer vor längerer Zeit in Bezug auf seinen teuflischen Sidekick Maze getan hat. Worum es sich dabei konkret handelt, blieb offen - doch vielleicht erfahren Fans in der 5. Staffel von "Lucifer", die auf Amazon Prime laufen wird, schon bald mehr darüber.

Erfahren Sie mehr"Lucifer" - Doch keine 6. Staffel? Tom Ellis soll schuld sein.

soa

Das sind die Serien-Favoriten der Stars

Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist.
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet.
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad".
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt.
Das sind die Serien-Favoriten der Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare