Plötzlicher Ausstieg

Netflix-Serie verliert Schauspielerin wegen heftiger Mobbing-Anschuldigungen

Ja, es wird eine 2. Staffel von „Noch nie in meinem Leben...“ geben. Eine Darstellerin hat die Serie aufgrund schwerer Mobbing-Vorwürfe allerdings verlassen.

Skandale können die Karrieren der Stars ordentlich durcheinanderbringen. So musste etwa die Darstellerin Gina Carano den Disney-Hit „The Mandalorian“ verlassen*, nachdem sie fragwürdige Tweets und Fotos veröffentlichte. Aktuell hat auch Chrissy Teigen, Ehefrau von Musiker John Legend, mit schweren Anschuldigungen zu kämpfen. Ihr wird vorgeworfen, in der Vergangenheit Cyber-Mobbing betrieben zu haben. Die kontroversen Diskussionen über ihre damaligen Aussagen bewegten das Model schließlich dazu, ihre zugesicherte Rolle in der Netflix-Serie „Noch nie in meinem Leben...“ abzusagen.

„Noch nie in meinem Leben...“: Chrissy Teigen wurde für die 2. Staffel der Netflix-Serie engagiert

In der 1. Staffel der Comedy-Serie „Noch nie in meinem Leben...“ tauchte Chrissy Teigen nicht auf. Die Macher haben sich erst im Anschluss dazu entschieden, dem Model eine Voice-over-Rolle anzubieten. Es sollte sich also lediglich um einen Gastauftritt handeln, bei dem Teigen nicht einmal vor der Kamera hätte stehen müssen. Wie unter anderem das Magazin Variety berichtete, hat sie die Netflix-Serie in Anbetracht eines Mobbing-Skandals aber wieder verlassen.

Doch was ist eigentlich passiert? Vor mehreren Jahren soll das Model der TV-Persönlichkeit Courtney Stodden mehrere bösartige Tweets und Nachrichten gesendet haben. Wie Stodden während eines Interviews mit Daily Beast enthüllte, habe Teigen dem Star sogar den Tod gewünscht, nachdem das damals minderjährige Reality-TV-Sternchen den 34 Jahre älteren Schauspieler Doug Hutchison geheiratet hat. Teigen hat sich mittlerweile im Internet für ihre Kommentare und Aussagen entschuldigt. Ihr Ausstieg aus der Netflix-Serie „Noch nie in meinem Leben...“ scheint dennoch anzudeuten, dass sie sich vorerst aus der Öffentlichkeit zurückziehen möchte, um den Skandal hinter sich zu lassen.

Die 2. Staffel von „Noch nie in meinem Leben...“ wird vermutlich noch im Jahr 2021 erscheinen – allerdings ohne Chrissy Teigen.

Lesen Sie auch: „Stranger Things“: Darsteller verkündet üble Neuigkeiten zur 4. Staffel.

„Noch nie in meinem Leben“: Wird Netflix Chrissy Teigen ersetzen?

Chrissy Teigen sollte ursprünglich nur in einer einzigen Folge einer Figur ihre Stimme leihen. Wie Variety weiter berichtet, habe ein Sprecher von Netflix bestätigt, dass die Rolle neu besetzt wird. Ob es deshalb zu Verzögerungen bei den Dreharbeiten kommt, ist unklar. Im besten Fall könnte die Fortsetzung von „Noch nie in meinem Leben...“ noch in diesem Jahr auf dem Streamingdienst erscheinen. Ein genaues Startdatum ist aber nicht bekannt. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: „Shadow & Bone“: Netflix bestätigt 2. Staffel – Wann erscheint sie?

„Grey‘s Anatomy“: So sehen die Darsteller heute aus

Ellen Pompeo als Meredith Grey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Schauspielerin Ellen Pompeo bei einer Veranstaltung.
Chandra Wilson in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Chandra Wilson bei eine Veranstaltung.
„Grey‘s Anatomy“: So sehen die Darsteller heute aus

Rubriklistenbild: © Lara Solanki/Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare