Prinzessin Diana
+
Ab der 5. Staffel von „The Crown" übernimmt eine neue Darstellerin die Rolle von Prinzessin Diana.

Ab der 5. Staffel

„The Crown“ auf Netflix: Diese Schauspielerin spielt Lady Diana - mit verblüffender Ähnlichkeit

In der Netflix-Serie „The Crown" übernimmt eine neue Darstellerin die Rolle von Prinzessin Diana - und die Fans äußern sich begeistert auf Twitter.

  • In der Netflix-Serie „The Crown“ wird die Amtszeit von Queen Elisabeth II. thematisiert.
  • Um den Alterungsprozess der Figuren realistisch darzustellen, werden die Schauspieler regelmäßig ersetzt.
  • Auch die Rolle der Prinzessin Diana übernimmt ab der 5. Staffel eine neue Schauspielerin.

Wer „The Crown“ noch nie gesehen hat, ist möglicherweise verwirrt über den ständigen Austausch der Hauptdarsteller. Das hat nicht etwa damit zu tun, dass Netflix die Schauspieler unpassend findet. Stattdessen stecken dramaturgische Gründe dahinter: Da „The Crown" einen großen Teil der Lebensgeschichte von Königin Elisabeth II. abdeckt, macht es schlichtweg keinen Sinn, wenn zum Beispiel eine 36-jährige Claire Foy eine 50-jährige Queen verkörpert.

Die Regel der altersgerechten Schauspieler gilt natürlich auch in Bezug auf die anderen Figuren, wie beispielsweise Prinzessin Diana.

„The Crown“ auf Netflix: Wer spielt Prinzessin Diana in der 4. Staffel?

Während der Amtszeit von Queen Elisabeth II. blieb vielen Menschen insbesondere eine Zeit-Periode im Kopf: Die 80er-Jahre bis Mitte der 90er-Jahre, als Prinzessin Diana das Leben der englischen Royals ordentlich aufmischte. Ihre unglückliche Ehe mit Prinz Charles wirkte sich damals schlecht auf das Ansehen des Königshauses aus. Zusätzlich kursieren noch immer zahlreiche Verschwörungstheorien um den mysteriösen Tod der Medienikone.

Es sind all diese Aspekte, die die Vorfreude der „The Crown“-Fans auf die 4. und 5. Staffel steigern. Wie werden die Macher die Geschichte von Diana behandeln? Wie reagieren die Figuren auf die „Skandale" rund um die Kronprinzessin? Noch im Jahr 2020 soll die 4. Season auf Netflix erscheinen - und die Fans erhalten die ersten Antworten auf die genannten Fragen.

Ebenfalls von Interesse für die Zuschauer ist die Besetzung, denn schließlich soll die Diana-Schauspielerin dem Original möglichst ähnlich sehen. Und tatsächlich entschieden sich die Macher für eine Darstellerin, die eine große Ähnlichkeiten mit dem Original aufweist: Emma Corrin spielt Lady Diana in der 4. Staffel. Danach wird sie allerdings wieder ersetzt und eine etwas ältere Darstellerin springt ab er 5. Season ein.

Lesen Sie auch: „The Crown“: Angedeutete Affäre der Queen sorgt für Skandal.

„The Crown“: „Guardians of the Galaxy“-Darstellerin spielt Prinzessin Diana

Um genau zu sein übernimmt „Guardians of the Galaxy“-Darstellerin Elizabeth Debicki ab der 5. Staffel das Ruder. Wie der offizielle Twitter-Account der Serie angekündigt hat, soll sie sogar in der finalen 6. Staffel zu sehen sein:

In den Kommentaren auf Twitter loben viele Nutzer Debickis schauspielerisches Talent. Doch die Begeisterung der Fans ist aus einem weiteren Grund sehr groß: Die Darstellerin habe ebenfalls eine erstaunliche Ähnlichkeit mit Lady Diana. Ob sie aber auch mit ihrer Gesamtleistung überzeugen kann, wird sich zeigen, wenn die 5. Staffel von „The Crown“ frühestens Ende 2021 erscheint.

Übrigens: Wer keinen Netflix-Account besitzt, kann sich „The Crown“ auf ganz bequem auf DVD und Blu-ray (werblicher Link) bestellen. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Zentral-Netzwerks.

Auch interessant: Netflix erhöht Abo-Preise in Österreich - Droht auch eine Erhöhung in Deutschland?

Video: Helena Bonham Carter war unsicher, ob sie in „The Crown“ mitspielen sollte

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Das sind die Serien-Highlights von 2020

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare