1. Costa Nachrichten
  2. Verbraucher
  3. Wohnen

Altglas richtig entsorgen: Soll ich die Schraubverschlüsse abdrehen?

Erstellt:

Von: Andrea Stettner

Kommentare

Alte Flaschen und Schraubgläser landen nach Gebrauch im Altglascontainer – und das oft mit Deckel. Ist das in Ordnung oder müssen Verschlüsse getrennt entsorgt werden?

In Deutschland landen rund zwei Millionen Tonnen alter Flaschen und Gläser im Altglas. Doch viele sind unsicher, ob Schraubverschlüsse und Korken auch mit in den Altglascontainer dürfen. Mit oder ohne Deckel – was stimmt?

Altglas mit oder ohne Deckel entsorgen?

Richtig ist: Deckel und Korken müssen grundsätzlich getrennt vom Altgas entsorgt werden. Darauf weist der Fachverband Glasrecycling (bvse) auf seiner Internetseite hin. Schraubverschlüsse gehören in die gelbe Tonne, Korken in die entsprechenden Sammelbehälter im Wertstoffhof. Mit einem Trick lassen sich festsitzende Schraubdeckel übrigens ganz einfach öffnen.

Wurde ein Deckel versehentlich auf der Flasche vergessen, ist das aber auch nicht schlimm: Die Sortieranlagen können Fremdkörper herausfiltern. Dafür ist jedoch ein höherer Energieaufwand nötig.

Alles rund um Haushalts- und Garten-Tipps finden Sie im regelmäßigen Wohnen-Newsletter unseres Partners Merkur.de. Hier anmelden!

Richtig recycelt? Stimmen Sie mit ab.

Was gehört ins Altglas?

Auch wenn der Weg zur Sammelstelle weit ist: Leere Flaschen ohne Pfand, Konservengläser, Parfümflacons oder Medikamentenverpackungen sollten Sie immer im Altglascontainer entsorgen. Glas hat nämlich den Vorteil, dass es unendlich oft und zu 100 Prozent recycelbar ist – und das ohne Qualitätsverlust. Laut gruener-punkt.de spart dies 30 Prozent Energie gegenüber der Verwendung von Primärstoffen.

Exklusiv für unsere Leser: bestens vorbereitet für alle Fälle mit dem praktischen Ratgeber-Heft „Vorsorge für den Notfall“

Jetzt eMagazin herunterladen

Damit Altglas wiederverwertet werden kann, sollten Glasbehälter zwar entleert, aber nicht extra gespült werden. Zudem ist die richtige Sortierung wichtig:

Übrigens: Alte oder zerbrochene Trinkgläser gehören nicht in den Altglas-Container. Diese Gläser sind anders zusammengesetzt als Glas für Lebensmittelverpackungen. Dadurch können sich Probleme beim Recycling der alten Verpackungsgläser und der Herstellung neuer ergeben. Trinkgläser gehören deshalb in den Hausmüll. Zudem gilt: Altglas darf nur zu bestimmten Zeiten entsorgt werden, sonst droht ein saftiges Bußgeld.

Auch interessant

Kommentare