Küste wird herausgeputzt

0
251
In die Ausbesserung der Strände und Promenaden wird die Kommunalregierung der PP in Adra in diesem Sommer 100.000 Euro investieren. Foto: Rathaus

Adra – jan. Die Gemeinde Adra verfügt über eine rund 14 Kilometer lange Küste mit urbanen und abseits gelegenen Stränden,. ein Potenzial, das in touristischer Hinsicht künftig besser genutzt werden soll, als dies in der Vergangenheit der Fallwar. Zu diesem Zweck hat die Kommunalregierung der PP eine Investition von 100.000 Euro beschlossen, um Strände und Promenaden im Hinblick auf die Mitte Juni startenden Badesaison auf Vordermann zu bringen.

Mit dem Geld sollen neue, zum Wasser hinabführende Stege verlegt werden, darunter auch zwei behindertentaugliche an den urbanen Stränden El Censo und San Nicolás. Außerdem sollen die Duschen renoviert und Erste-Hilfe-Posten, Wachtürme sowie Toiletten einen neuen Anstrich erhalten. Für eine Grundreinigung und eine Ausbesserung der Grünzonen sind schließlich zwölf Putzkräfte und Gärtner der Gemeinde seit Anfang der Woche im Einsatz.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.