Wenn es zu stark boomt

Telekommunikationsgiganten im Würgegriff – Wieso ein aufstrebender Sektor große Verluste schreibt

0
14
Die Kombiangebote von Handy und Internet machen Telekommunikationskonzernen das Geschäft kaputt. Foto: Archiv

Madrid – sk. Telekommunikationskonzerne haben in Spanien und in Europa einen schweren Stand. Die Low-Cost-Kombiangebote von Handy und Internet machen ihnen das Geschäft kaputt. Einen Ausweg, die Fusion, versperren die Marktaufsichtsbehörden, die Konzentrationen nicht zulassen, weder in Spanien, noch in Europa, wohl aber in den USA und China. Beim Mobile World Congress in Barcelona erörterte der Vorstandsvorsitzende von Telefónica, José María Álvarez-Pallete, dem Fachpublikum die Gründe dafür, warum der Telekommunikationssektor angeblich der defizitärste Wirtschaftszweig in Europa ist.
Der spanische Gesetzgeber zwingt die Telekommunikationskonzerne, ihre Netzwerke zu teilen. Diese Liberalisierung gebar Dutzende von Billiganbietern, die die Netzwerke der drei Großen, Telefónica, Orange und Vodafone, günstig nutzten und mit aggressiven Tarifen auf den Markt kamen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.