Blick auf den Pool in einer spanischen Wohnanlage.
+
Die Wohnanlage, in der Sesortea die Wohnung verlost, verfügt über einen Pool.

Sesortea verlost Wohnung am Strand

Hausverlosung in Spanien: Gewinner wird im März gezogen

Das Unternehmen Sesortea verlost in Spanien eine Wohnung am Strand von Vera Playa in Andalusien. Ein Los kostet fünf Euro.

Vera Playa - Das spanische Start-Up-Unternehmen Sesortea veranstaltet seine erste Hausverlosung mit einer Immobilie in Vera Playa in Almería, Andalusien. Am 25. März 2021 findet die Verlosung statt, Lose gibt es zum Preis von 5 Euro.

Sesortea ist eine Online-Plattform, die 2019 von dem Madrilenen Manuel Gonzalvez gegründet wurde. Sowohl private Immobilienbesitzer wie auch Unternehmen können über die Plattform Häuser verlosen, das Unternehmen gewährt dabei alle technischen und rechtlichen Garantien. Seit 2011 ist die Hausverlosung in Spanien gesetzlich geregelt. In Ländern wie Kanada oder Australien sind Hausverlosungen bereits sehr beliebt, in Spanien noch weitestgehend unbekannt.

Wohnzimmer der Wohnung, die Sesortea in Vera Playa verlost.

Hausverlosung in Spanien: Immobilie am Strand von Vera Playa gewinnen

Bei der ersten Immobilie, die Sesortea jetzt verlost, handelt es sich um eine Wohnung in einer privaten Urbanisation in Vera Playa. Die Wohnung verfügt über zwei Zimmer, zwei Badezimmer, zwei Terrassen, Pool, Garage, Abstellraum und befindet sich wenige Meter vom Strand entfernt. In der Nähe gibt es Supermärkte, Restaurants und Freizeitaktivitäten unter freiem Himmel.

Wer in Spanien eine Immobilie verlosen möchte, muss zunächst eine Genehmigung der Generaldirektion für Glücksspiel einholen. Wer diese Autorisierung hat, kann mit dem Losverkauf beginnen. Die Plattform Sesortea hilft ihren Kunden dabei, die Genehmigung zu beantragen und die Verlosung anschließend durchzuführen.

Die Wohnung, die Sesortea am Strand von Vera Playa verlost, verfügt über zwei Schlafzimmer.

Online registrieren: So funktioniert die Hausverlosung in Spanien

Wer an der Hausverlosung in Spanien teilnehmen möchte, kann online Lose kaufen. Einzige Teilnahmebedingung ist, dass die Loskäufer volljährig sind. Wer teilnehmen möchte, muss sich registrieren und auswählen, wie viele Lose er kaufen möchte - maximal 1.000. Bis 23. März 2021 können Interessierte Losnummern kaufen.

Im Gegensatz zu anderen Plattformen, die Hausverlosungen anbieten, garantiert Sesortea dem Gewinner, einen Großteil der Steuern, die beim Hauskauf fällig werden, zu übernehmen. Dazu zählen etwa administrative Kosten wie Notarkosten oder der Eintrag ins Grundbuch bei einem Maximalbetrag von 5.000 Euro. Die Übertragungssteuer Impuesto de Transmisiones Patrimoniales (TPO), die je nach Region unterschiedlich hoch ausfällt, übernimmt Sesortea komplett. Die gegebenenfalls erhöhte Einkommenssteuer des Gewinners deckt die Plattform mit maximal 20.000 Euro ab.

Die Wohnung, die Sesortea in Vera Playa verlost, verfügt über zwei Terrassen.

Bei der Hausverlosung in Vera Playa werden maximal 125.800 Lose verkauft. Die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen, ist somit höher als bei traditionellen Lotterien wie Once, Primitiva oder Euromillones. Wer ein Los für fünf Euro kauft, hat eine 222 Mal höhere Gewinnchance als bei dem gleichen Gewinneinsatz bei der Lotterie Primitiva. Wenn man Euromillones zum Vergleich heranzieht, müsste statt 5 Euro 2.778,98 Euro ausgeben, um dieselbe Gewinnchance zu haben.* Leser der Costa Nachrichten erhalten einen besonderen Rabatt von 15 Prozent bei allen Loskäufen, wenn sie diesen Code eingeben: CNCOSTA.

Nur für Personen über 18 Jahre. Spielen Sie mit Verantwortung.

*Die Wahrscheinlichkeiten errechnen sich auf Grundlage der Ausgabe von 125.800 Losen seitens Sesortea.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare